Leitlinien zur Personalentwicklung

  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen Thilo Vogel

Menschen für die Arbeit an der RWTH Aachen zu begeistern, sie zu befähigen, ihr Wissen zu erweitern und für die Zukunft der Gesellschaft nutzbar zu machen sowie ihnen die Möglichkeiten zu geben, ihre Potenziale zu entfalten und neue Entwicklungen zu initiieren, das sind die Ziele der Personalentwicklungsmaßnahmen der RWTH Aachen.

 

Begeistern, befähigen, initiieren

Personalentwicklung bedeutet für uns, die individuelle berufliche Entwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern und ihnen, unter Beachtung ihrer persönlichen Kompetenzen, die zur optimalen Wahrnehmung ihrer Aufgaben erforderlichen Qualifikationen zu vermitteln. Personalentwicklung und der verantwortungsbewusste Umgang mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat an der RWTH Aachen einen hohen Stellenwert.

Als größte Arbeitgeberin und Ausbilderin in der Aachener Region und eine der sichtbarsten Universitäten Deutschlands verpflichtet sich die RWTH Aachen ausdrücklich dazu, den Menschen ungeachtet ihrer Herkunft, Kultur, körperlichen Befähigung oder ihres Geschlechts einen Rahmen zu schaffen, in dem sie ihre Leistungen optimal entwickeln können. Personalentwicklung ist auch ein Instrument zur Erreichung der in der Strategie 2020 festgelegten Ziele.

Handlungsfelder der Personalentwicklungsmaßnahmen

Folgende Ziele werden wir durch die Personalentwicklungsmaßnahmen bei den Führungsverantwortlichen sowie bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erreichen:

 
 

Rahmen

Die Leitlinien zur Personalentwicklung bilden zusammen mit weiteren Leitlinien, Standards und Konzeptpapieren für alle Maßnahmen im Bereich der Personalentwicklung den wertgebenden Rahmen. Ebenso kommt der durchgängigen Berücksichtigung der forschungsorientierten DFG-Gleichstellungsstandards, zu denen sich die RWTH Aachen verpflichtet hat, im Bereich der Personalentwicklung eine besondere Bedeutung zu.