Uni im Rathaus

 

Die Veranstaltungsreihe von Stadt und Hochschule, Uni im Rathaus, heißt die Aachener Bürgerinnen und Bürger herzlich willkommen: Bei diesem Format werden hochaktuelle Themen mit namhaften Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft in Form von dynamischen Podiumsdiskussionen aufgegriffen. Es moderiert WDR-Journalist Jens Tervooren.

Stellen Sie Fragen, beziehen Sie Position und diskutieren Sie mit!

   

Auswahl vergangener Veranstaltungen

2017

Zero Waste – Ist ein Leben ohne Abfall möglich?

Es diskutierten RWTH-Professor Peter Quicker vom Lehr- und Forschungsgebiet Technologie der Energierohstoffe, Professor Thoma Pretz vom Institut für Aufbereitung, Kokerei und Brikettierung der RWTH Aachen sowie Ulrich Koch, Geschäftsführer AWA Entsorgung GmbH. Die Moderation übernahm WDR-Journalist Jens Tervooren.

2016

US-Wahl – Trump oder Clinton?

Zu den Gästen gehörten Professor Ralph Rotte vom Lehrstuhl und Institut für Politische Wissenschaft der RWTH und Hans Stein von der Friedrich Naumann-Stifung sowie Heinrich C. Friedhoff vom Städtepartnerschaftskomitee Aachen & Arlington e.V. Durch den Abend führte der WDR-Journalist Jens Tervooren.

Gewalt und Terror – wohin driftet unsere Gesellschaft?

Zu den Teilnehmern gehörten der Soziologe und RWTH-Professor Thomas Kron, der Politologe von der Katho NRW Professor Heinz Theisen sowie der Aachener Polizeipräsident Dirk Weinspach. Die Moderation übernahm die WDR-Journalistin Bettina Staubitz.

2014

Energiewende – auf dem richtigen Weg?

Es diskutierten RWTH-Professor Dirk Uwe Sauer, Dr. Peter Asmuth, Vorstand STAWAG, Dr. Christoph Maurer, consentec Energieberatung und der Energie-Experte sowie Journalist Jürgen Döschner. Es moderierte die WDR-Journalistin Bettina Staubitz.