Stellenausschreibungen der Türkisch-Deutschen Universität

03.03.2017

In Kooperation mit der Türkisch-Deutschen Universität schreibt der Deutsche Akademische Austauschdienst fünf Stellen aus.

 

Die Türkisch-Deutsche Universität, kurz TDU, in Istanbul ist eine staatliche türkische Universität, die auf Grundlage einer Regierungsvereinbarung 2010 gegründet wurde. 34 deutsche Hochschulen und der DAAD, die sich in einem Konsortium zusammengeschlossen haben, stehen der TDU als Partner zur Seite.

Die deutsche Sprache, Studien- und Praxisaufenthalte in Deutschland und ein erheblicher Anteil an deutschem Lehrpersonal sind wichtige Merkmale der TDU, die zu ihrer besonderen Attraktivität beitragen. Der Aufbau der TDU wird von deutscher Seite über den DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, kurz BMBF, unterstützt.

In Kooperation mit der TDU schreibt der DAAD die folgenden Stellen aus:

A) Zwei Kurzzeitdozenturen an der ingenieurwissenschaftlichen Fakultät für die Studiengänge

BA Wirtschaftsingenieurwesen

BA Technik Mechatronischer Systeme

Diese Stellen können auch mit LangzeitdozentInnen besetzt beziehungsweise in Langzeitdozenturen umgewandelt werden.

B) Eine Langzeitdozentur für den Studiengang MA European and International Affairs

C) Eine Langzeitdozentur für den Studiengang MA International Finance

D) Eine Fachkoordination als Langzeitdozentur mit Koordinierungsaufgaben für den Fakultätsaufbau der Wirtschaft- und Verwaltungswissenschaften

Die Stellen sind zum Wintersemester 2017/18 zu besetzen. Sie werden über den DAAD nach den Regelungen für Kurz- beziehungsweise Langzeitdozenten gefördert. Alle Bewerbungen müssen online über das DAAD-Portal eingereicht werden.

Bewerbungsfrist ist jeweils der 31. März 2017.