Präsentationstechniken

Kontakt

Name

Doris Frank

Inhaltlicher Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 94042

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Roya Katharina Fritsche

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99119

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
Seminar
Thema:
Datenverarbeitung, Methodische und persönliche Kompetenz
Sprache:
deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Innovations- und Forschungsfähigkeit fördern
Anbieter:
Karriereentwicklung
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Erläuterung

In der heutigen Zeit ist nicht nur technisches Know-How für den nachhaltigen beruflichen Erfolg unabdingbar, auch die so oft in Stellenausschreibungen zu lesende Sozialkompetenz mit allen ihren Facetten wird heute von Berufseinsteigerinnen und -einsteigern in einem hohen Maße erwartet. Der Begriff Sozialkompetenz umfasst ein weites inhaltliches Feld und ist nur schwer eingrenzbar. Als eines der wohl wichtigsten inhaltlichen Felder ist der Bereich der Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit anzusehen.

Ob in der Schule, der Universität oder später im beruflichen Alltag, Kommunikation und die Fähigkeit Kommunikation bewusst und zielgerichtet sicher einsetzen zu können, trägt heutzutage in einem hohen Maß zum beruflichen Erfolg und der sozialen Akzeptanz eines Individuums bei. Ganz pragmatisch müssen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beispielsweise in der Lage sein Ergebnisse oder Fortschritte ihrer Arbeit verbal, zielgerichtet und prägnant, meist unterstützend mit Hilfe von Medien, zu präsentieren. Der Kurs "Präsentationstechniken" des fIT-Schulungsteams wird auch ungeübte Rednerinnen und Redner in die Lage versetzen durch viele praktische Übungen und mit Hilfe eines geschützten Raumes, in Form der Schulung, beispielsweise eine solide Präsentation, Überzeugungsrede oder Stegreifrede zu halten.

Dabei wird der Versuch unternommen ein optimales Verhältnis zwischen Medieneinsatz und persönlichem Redeanteil zu gewährleisten.

Inhalt

Zunächst wird auf die wichtigsten Funktionen von PowerPoint 2010 eingegangen, damit die Teilnehmenden in die Lage versetzt werden adäquat mit dem Werkzeug PowerPoint 2010 umzugehen. Es werden an dieser Stelle jedoch neben guten Deutschkenntnissen bereits gute Kenntnisse in PowerPoint empfohlen. Der weitere Verlauf und damit der größte Teil des Kurses wird geprägt sein von der Reduzierung des Medieneinsatzes bei der Rede. Wird zu Beginn des Kurses noch eine klassische PowerPoint-Präsentation gehalten, sollen die Teilnehmenden im Verlauf des Kurses immer eigenständiger und losgelöst von Medien und PowerPoint in der Lage sein einen Vortrag bzw. eine Rede zu halten, was durch diverse Übungen und Kommunikationssituationen gezielt trainiert wird. Am Ende des Kurses sollen alle Teilnehmende in der Lage sein eine vorbereitete freie Rede zu halten.

Um einen sinnvollen und erfolgreichen Kursverlauf gewährleisten zu können ist eine regelmäßige Teilnahme sehr wichtig.

Voraussetzung

Es wird ein Benutzeraccount für die PC-Pools der RWTH benötigt. Falls nicht vorhanden, kann dieser im Helpdesk des IT Centers oder unter Eigenregie in der Benutzerverwaltung TIM erstellt werden.

Es wird eine Eigenleistung in Form von aktiver Mitarbeit vorrausgesetzt. Hierzu gehört auch eine regelmäßige Teilnahme am Kurs.

Grundsätzliche Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Windows und gute Kenntnisse in Microsoft PowerPoint werden vorausgesetzt.

Die Teilnehmer benötigen außerhalb des Kurses die Möglichkeit, einen PC mit Internetzugang und Microsoft PowerPoint (Version 2007 oder neuer) zu nutzen, um Hausaufgaben über das Lernportal L²P zu bearbeiten

Termine

Nummer:2019-CDS-727
Datum:

Das Seminar findet statt:

26.07., 13:00 - 18:00 Uhr und 27.07.2019, 08:30 - 13:30 Uhr

Kursleitung:Lisa Jernoiu
Ort:

IT-Center, Kopernikusstraße 6, 52074 Aachen

Raum: 001

Teilnehmer: bis 3
Anmeldung:
...
Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)