Maßnahme 3: Place To Be

  Teambesprechung Peter Winandy

Ziel der RWTH ist es, ein Place to Be zu sein – ein Ort, an dem Forschung und Lehre auf höchstem Niveau Hochschulangehörige aus allen Bereichen dabei unterstützen, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Kontakt

Doris Klee, Prorektorin für Personal und wissenschaftlichen Nachwuchs an

Name

Doris Klee

Prorektorin für Personal und wissenschaftlichen Nachwuchs

Telefon

work
+49 241 80 94002

E-Mail

E-Mail
 

Die Maßnahme Place to Be bündelt verschiedene Programme, die sich an Studierende, Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, Angehörige des Mittelbaus und Professorinnen und Professoren richten, um diese zu gewinnen und an die Universität zu binden.

Place to Be baut auf der Maßnahme "Menschen in Bewegung setzen“ aus dem ersten Zukunftskonzept auf. Beruhend auf den Werten Ehrgeiz, Teamgeist und Pragmatismus werden in der zweiten Phase folgende Aktivitäten umgesetzt:

Recruitment Strategy
Aktivitäten zur Anwerbung und Gewinnung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Unterstützung bei einer schnellen Integration an der RWTH und in Aachen.

Diversity Fund und Re-Entry Positions
Promotionsstellen für Absolventinnen und Absolventen mit vielfältigen Hintergründen sowie die Möglichkeit eines schnellen Wiedereinstiegs für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler nach der Elternzeit

RWTH Start-Up, RWTH Lecturer und RWTH-Fellow
Anschubfinanzierung für den wissenschaftlichen Nachwuchs, Auszeichnungen für den akademischen Mittelbau und für herausragende, exzellente Forschungsleistung von Professorinnen und Professoren der RWTH Aachen

Childcare
Unterstützung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern bei der Betreuung ihrer Kinder