Wissenschaftskommunikation und Impact - Eine Einführung in die Bibliometrie (Anmeldung für Postdocs)

Kontakt

Name

Dagmar Grübler

Inhaltlicher Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99120

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Roya Katharina Fritsche

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99119

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
Seminar
Thema:
Informationskompetenz, Universitätsbibliothek, Wissenschaftliches Publizieren
Sprache:
Deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Innovations- und Forschungsfähigkeit fördern
Anbieter:
Karriereentwicklung
Kooperation:
Universitätsbibliothek
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Erläuterung

Bibliometrie ist die Anwendung mathematischer und statistischer Methoden zur Untersuchung wissenschaftlicher Kommunikation.

Bibliometrie ist die quantitative Analyse wissenschaftlicher Publikationen mit statistischen Mitteln und ermöglicht eine Analyse der eigenen Publikationsleistung.

Dafür ist eine eindeutige Identifizierung eines Autors und die eindeutige Zuordnung von Autor und dem Werk unbedingt notwendig.

Dieses Seminar soll Ihnen als Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler einen Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen von bibliometrischen Auswertungen geben.

Dabei werden beispielhaft einige Indikatoren vorgestellt und diskutiert.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Hintergrundwissen der Bibliometrie

  • Modell der Wissenschaftskommunikation

  • Personenidentifikation und Identifikatoren in verschiedenen Systemen

  • Nutzung relevanter Datenbanken wie z. B. den Journal Citation Reports, Web of Science, GoogleScholar

  • Vorstellung, Bewertung und Berechnung einfacher Indikatoren

  • Praktische Anwendung bibliometrischer Methoden

Ziel

  • Sie kennen verschiedene Autorenidentifikationssysteme und deren Nutzen in der Wissenschaftskommunikation (Akademisches Identitätsmanagement)

  • Sie kennen bibliometrische Indikatoren wie z. B. Impact Journal Impact Factor, H-Index etc.

  • Sie haben einen vertieften Einblick in die Methoden der Bibliometrie erhalten

  • Ihr Bewusstsein für die Grenzen von bilbiometrischen Auswertungen wurde geschärft und können einfache Auswertekonzepte bewerten

  • Sie haben Sie das neu gewonnene Wissen anhand von Übungen selbst ausprobiert

Methoden

Vortrag/Präsentation, Übung, Diskussion

Zielgruppen

Postdocs, der akademische Mittelbau, Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren

Termine

Nummer:2019-ALE-128
Datum:13.11.2019
10:00 - 12:00
Kursleitung:Corinna Brückener, Susanne Ramowsky
Ort:

Universtitätsbibltiothek, Templergraben 61

Raum 313 (3. Etage)

Teilnehmer: bis 10
Kooperation:Universitätsbibliothek
Anmeldung:
...
Mit RWTH-Kennung (TIM)

Ohne RWTH-Kennung (TIM) bitte über organisatorischen Kontakt