Uni im Rathaus: Telemedizin – Bereits Alltag oder noch Zukunftsmusik?

 

Dienstag, 13. November 2018, 19:30 Uhr

Wenn der Doktor online ins Haus kommt, der Facharzt mit dem Notfallmediziner vor Ort kommuniziert oder der Hausarzt für seine Diagnose einen Kollegen zuschaltet: Drei Szenarien, die existieren, teilweise erprobt sind und laufend verbessert werden. Aber wie flächendeckend wird die Telemedizin bereits eingesetzt, wird in Zukunft sogar der Hausarztbesuch überflüssig? Welche technischen und finanziellen Voraussetzungen müssen für eine optimale telemedizinische Versorgung geschaffen werden? Diese und viele weitere aktuelle Fragen zur Telemedizin diskutieren Aachener Experten mit dem Publikum.

Wo? Krönungssaal des Aachener Rathauses, Markt Aachen
Moderation Jens Tervooren (WDR)
Diskussionsteilnehmer: Dr. Michael Czaplik, Lehrstuhl für Anästhesiologie, Uniklinik RWTH Aachen
Akram Idrissi, Lehrstuhl für Textilmaschinenbau und Institut für Textiltechnik, RWTH Aachen
Dr. Ivo Grebe, MVZ Innere Medizin und Rheumatologie Aachen
Eintritt frei
Anmeldung nicht erforderlich
Veranstalter Stadt Aachen in Zusammenarbeit mit RWTHextern