Innovationsforum „Hybrid-Heating“

29.10.2018

Kontakt

Telephone

work Phone
+49 241 80 26068

E-Mail

Zum Auftakttreffen des Innovationsforums „Hybrid-Heating – Hybride Beheizungstechnologien für Industrieöfen als Beitrag zur Energiewende“ lädt das Institut für Industrieofenbau und Wärmetechnik der RWTH Aachen unter Leitung von Professor Herbert Pfeiffer ein.

 

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 8. November 2018, statt. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert Hybrid-Heating im Rahmen der Förderinitiative „Innovationsforen Mittelstand“ bis zum April 2019. Ziel ist der Aufbau interdisziplinärer und überregionaler Netzwerke zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.

Hybrid-Heating beschreibt den flexiblen Energieeinsatz der Zukunft sowie die daraus resultierenden Unsicherheiten wie Preis und Verfügbarkeit von Strom. Energieintensive Branchen stehen vor vielfältige Herausforderungen, die die Investitionsplanung für den Bau und Betrieb von energieintensiven Anlagen wie Industrieöfen erschweren. Anlagenbauer und deren Zulieferer müssen daher innovative Konzepte und Geschäftsmodelle entwickeln. Notwendig sind dazu technologie- und branchenübergreifende Kooperationen, insbesondere für die KMU.

Das Auftakttreffen im forum M, Buchkremerstraße 1 bis 7 in Aachen, bietet Möglichkeit zu Information wie Vernetzung und soll so den Aufbau eines interdisziplinären, überregionalen Netzwerks fördern.

Redaktion: Presse und Kommunikation

 

Externe Links