RWTH-Professor erhält VDE-Ehrenring

21.11.2018

Im Rahmen der VDE Tec Summit 2018 in Berlin hat der „Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.“ den VDE-Ehrenring an Professor Jens-Rainer Ohm in Würdigung seiner wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der effizienten Redundanz- und Irrelevanzreduktion digitaler Videosignale verliehen.

 

Damit fanden seine international relevanten Beiträge in der digitalen Verarbeitung und Kompression von Videosignalen, insbesondere die Mitwirkung bei der Entwicklung der Standards MPEG-7, AVC und HEVC, Anerkennung. Ohm ist bereits der fünfte Wissenschaftler der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der RWTH, der den Preis erhält.

Die Verleihung findet seit 1958 alle zwei Jahre statt. Der Fokus der diesjährigen Veranstaltung lag sowohl auf dem 125-jährigen Gründungsjubiläum des VDE als auch auf der umfassenden Digitalisierung in der Technologie sowie allen gesellschaftlichen Bereichen. Weitere Ehrenringe erhielten die Professoren Peter Noll von der TU Berlin und Helmut F. Schlaak von der TU Darmstadt für ihre jeweiligen Lebenswerke.

Redaktion: Presse und Kommunikation