Stellenangebot

 

Unser Profil:
Mit unserem kleinen, jungen und engagierten Team führen wir Forschungsprojekte und Lehrveranstaltungen zur Wirtschaftsgeographie der Dienstleistungen durch. Wir legen großen Wert auf hochwertige und didaktisch anspruchsvolle Lehrtätigkeit und guten, serviceorientierten Umgang mit den Studierenden. Auch bei unseren Forschungsprojekten ist uns eine hohe Qualität in Form anspruchsvoller Forschungsthemen und gründlicher Arbeit sehr wichtig. Die eigenverantwortliche Kontaktpflege in freundlicher und zugleich verbindlicher Weise mit Forschungspartnern und Kontaktpartnern aus der Wirtschaft ist dabei für jedes Mitglied unserer Arbeitsgruppe eine Selbstverständlichkeit.

Ihr Profil:

  • Einschlägiger wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) vorzugsweise im Fach Geographie mit dem Schwerpunkt Humangeographie
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der praktischen Anwendung von Geoinformationssystemen (ArcGIS)
  • Darüber hinaus sind gute Kenntnisse statistischer Methoden und Software (SPSS) sowie in einer Programmiersprache erwünscht
  • Selbstständige, zuverlässige und präzise Arbeitsweise
  • Engagement und Teamfähigkeit

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen in der Geoinformatikausbildung in den Studiengängen der Geographie (Bachelor und Master) mit Anwendungsschwerpunkt in der Humangeographie (4 SWS).
  • Mitarbeit in Projekten der Professur (Wirtschaftsgeographie, Verkehrsgeographie, geographische Handelsforschung, Digitalisierung)
  • Unterstützung von administrativen Arbeiten der Professur
  • Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation geboten.

Unser Angebot:
Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum 01.10.2019 zu besetzen und befristet auf 2 Jahre. eine Verlängerung um weitere drei Jahre ist möglich.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit der Hälfte der regelmäßigen Wochenarbeitszeit.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit E-13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über
Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der
Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe
überwiegen.Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung
(DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.08.2019 an
Frau Univ-Prof. Dr. Cordula Neiberger
Geographisches Institut
RWTH Aachen University
Wüllnerstr. 5b
52062 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an neiberger@geo.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.