Events & Projekte

  RWTH-Kanzler Manfred Nettekoven spricht auf Bühne vor Kamera © Stefanie Loos

Die Initiative findet ihren Ursprung in einem internationalen Wissenschaftsabend, zu dem die RWTH 2021 aus Anlass ihres 150-jährigen Jubiläums nach Berlin einlud.

 

Darauf aufbauend wurden Expertengespräche und digitale Workshops organisiert, um dem offensichtlich großen Austauschbedürfnis der Community weiteren Raum zu geben. Im Verlauf dieser Events formierte sich die heutige Initiative „Next Generation University“. Eine Übersicht der geplanten Veranstaltungen wie auch der bisherigen Aktionen finden Sie auf dieser Seite. Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung!

 

Kommende Events

 

Digital-Workshop #3 (23. November 2022, 15 bis 18 Uhr)

Next Generation University – It´s Time to Rethink… How to Transfer DARPA´s DNA to Europe?

Schwerpunkt: Wie können wir in Europa eine adäquate Antwort auf das US-amerikanische Phänomen DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency) finden? Schaffen die Universitäten hierzulande es, ihre Rolle als Innovationstreiber so stark auszubauen, dass sie ein europäisches DARPA-Äquivalent werden könnten?

Gemeinsam mit maximal 30 Universitäts-Insidern, Innovations-Enthusiasten und Systemkennern arbeiten wir in diesem Workshop an der vielversprechenden Vorstellung, wie wir die Autonomie, die positive Fehlerkultur und die radikale Innovationsfähigkeit der amerikanischen DARPA auf Europa übertragen könnten. Wenn Sie an diesem Gedankenspiel teilhaben möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. (Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.)

 

Pre-Summits und finales Summit

Die in den Workshops entstehenden Thesen werden für maßgeblichen Gestalter des Wissenschaftssystems (Universitäten, AuFs, Politik, forschende Industrie, Stiftungen, Verbände) aufbereitet und ihnen zugänglich gemacht. Eine breite Veröffentlichung und weiterführende Diskussion erfolgt in 2023/24 in zwei öffentlichen Pre-Summits in Berlin und Brüssel. Die Ergebnisse aller Dialog-Formate münden im Next Generation University Summit 2024 in Aachen.

 
  • Pre-Summit #1 (13. Juni 2023, Berlin)
  • Pre-Summit #2 (Frühjahr 2024, Brüssel)
  • Next Generation University Summit (November 2024, Aachen)
 

Nähere Informationen zu diesen Events werden hier veröffentlicht.

 

Vergangene Events

Digital-Workshop #2 (3. Juni 2022)

Next Generation University – It´s Time to Rethink… Translation

Schwerpunkt: Translation, ihre Hemmnisse und Erfolgsfaktoren. Translation sehen wir als die Chance unserer Zeit, um sektorenübergreifend, schneller, selbstverständlicher und vor allem disruptiv an der Lösung von Global Challenges zu arbeiten. Innerhalb dieses großen Konzeptes haben wir in diesem Workshop besonderes Augenmerk auf folgende Faktoren gelegt: Inklusion / Vernetzung, Kommunikation / Austauschformate zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft, Incentives und konkrete Kooperationsformen.

Digital-Workshop #1 (3. Dezember 2021)

Brainstorming Event

Bei diesem ersten Digital-Workshop interessierte uns, worin Expertinnen und Experten aus Universitäten, Stiftungen, Wissenschaftsorganisationen und Kulturbetrieb die größten Herausforderungen für Hochschulen sehen. Wie selbstreflektiert und veränderungswillig sind die Akteure des Wissenschaftssystems? Was treibt sie um? Bei der Vielzahl an Herausforderungen innerhalb der Institutionen, aber auch vor allem globaler Natur, wollten wir Einschätzungen hören: Wo lohnt es sich für Universitäten, neues zu testen, weil Handeln an dieser Stelle den größtmöglichen Mehrwert verspricht? Wo also fangen wir an, wenn wir die „Next Generation University“ bauen wollen? Der Workshop diente somit als Kompass für die Themensetzung der folgenden Workshops.

 

Expertenrunden: Online-Serie „Talking About…“

1. Ausgabe „Talking About… How Universities Shape Social Change“

2. Ausgabe „Talking About… How Sustainability Is Driving Innovation“

3. Ausgabe „Talking About… How We Envision the Future of University Teaching“

 

Internationaler Wissenschaftsabend

„The New Fiction of Good Science – in Need of a Paradigm Shift?!“ (6. Mai 2021)

 

Verwandte Themen