Aktuell geltende Fristen und Termine

 

Regelung

Wie lange gilt diese Regelung? (Stand 21.07.2020)

Reisen und Besuche aus dem Ausland

Das RKI weist wieder Risikogebiete aus. Dies hat Auswirkungen auf Reisen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Blogbeitrag Aktuelle Regelungen zur Reiserückkehr.

Auf unbestimmte Zeit

Meldepflicht infizierter Hochschulangehöriger

Infizierte Hochschulangehörige (keine Verdachtsfälle) sind der Hochschulärztlichen Einrichtung unverzüglich mitzuteilen unter +49 0241 80 94444 (Hochschulärztliche Einrichtung)

Auf unbestimmte Zeit

Angeordnetes Home Office für Kontaktpersonen der Kategorie I (für die übliche Quarantänezeit)

Definition von Kontaktpersonen der Kategorie I

Auf unbestimmte Zeit

Home Office-Regelung

Im Einvernehmen mit dem Rektorat hat der Krisenstab der RWTH entschieden, die aktuelle Home Office-Regelung bis zum Ende des Wintersemesters (31. März 2021) zu verlängern. Die Entscheidung erfolgte vor dem Hintergrund, dass neben dem allgemeinen Infektionsgeschehen jetzt im Herbst und Winter Erkältungs- und oder Grippeinfektionen zusätzlich hinzutreten werden. Für die RWTH bleibt der Schutz der Beschäftigten und Studierenden weiterhin oberstes Ziel.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Blog.

Zunächst bis 31.03.2021

Lern- und Leseräume

Lern- und Leseräume sind nur eingeschränkt unter speziellen Bedingungen an Hygiene und Kontaktverfolgung geöffnet.

Aktuell verfügbare Lern- und Leseräume:

  • Universitätsbibliothek (75 Plätze)
  • Semitemp (98 Plätze)
  • Universitätsbibliothek 2 (146 Plätze)

(Weitere Räume sind in Vorbereitung.)

Zur Reservierung besuchen Sie bitte die Lernraumbuchung.

Auf unbestimmte Zeit

Universitätsbibliothek

Die Universitätsbibliothek und die Medizinische Bibliothek sind für Ausleihen und Rückgaben von Medien für RWTH-Angehörige wieder geöffnet. Der Zugang ist zunächst auf zwei gleichzeitige Nutzerinnen beziehungsweise Nutzer begrenzt. Die Universitätsbibliothek macht daher darauf aufmerksam, dass es zu längeren Wartezeiten kommen kann. Geöffnet ist nun immer montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr.

Angehörige der RWTH können Medien aus der Zentralbibliothek, der Bibliothek 2, der Lehrbuchsammlung, dem Patent- und Normenzentrum und der Medizinischen Bibliothek auch wieder über den KatalogPlus bestellen und in der Ausleihe im Erdgeschoss der Zentralbibliothek und in der Medizinischen Bibliothek ausleihen.

Bis auf Weiteres

Absage Zentraler Veranstaltungen ohne Lehrbezug

Zunächst bis 31.08.2020

Besonderheiten bei persönlichen Beratungsangebote

Grundsätzlich sind persönliche Beratungsangebote wieder unter besonderen Hygienebedingungen verfügbar. Es wird jedoch dringend angeraten, sich vorab telefonisch oder per Mail zu informieren, unter welchen Bedingungen das gewünschte Angebot wahrgenommen werden kann und einen Termin zu vereinbaren.

auf unbestimmte Zeit

Kein Vorlesungsbetrieb in Präsenzform

Es ist davon auszugehen, dass der gesamte Vorlesungsbetrieb im Sommersemester 2020 in digitaler Form stattfindet. Änderungen davon, die kleinere Veranstaltungen betreffen, werden schnellstmöglich über die Lehrenden kommuniziert.

30.09.2020 (Ende SoSe)

Klausuren unter verschärften Auflagen

Bis 30.09.2020 (Ende SoSe)

Eingeschränkter Praktikumsbetrieb

Zwingend in Präsenz durchzuführende Praktika dürfen unter verschärften Auflagen stattfinden. Bitte Veranstaltungsankündigung beachten.

30.09.2020 (Ende SoSe)

Exkursionen in Präsenzform

Unter bestimmten Voraussetzungen sollen Exkursionen ermöglicht werden. In Kürze werden hierzu weitere Informationen veröffentlicht.

Bis auf Weiteres

Arbeitstreffen

Sind physische Treffen aufgrund des Gesprächsinhaltes nach Einschätzung der / des Vorgesetzten geboten, sind diese unter Einhaltung der bekannten Hygieneregelungen zulässig. In allen anderen Fällen wird weiterhin die Durchführung von digitalen Besprechungen empfohlen. Sogenannte „Hybridlösungen“ (teilweise in Präsenz; teilweise digital) sind natürlich auch möglich. Sollte Bedarf für einen größeren Besprechungsraum bestehen, berücksichtigen Sie bitte das Angebot der Raumvergabe. Für Fragen zu den Hygieneregelungen steht Ihnen die Stabsstelle Arbeitsschutz gerne zur Verfügung.

Bei jeglichen Tätigkeiten ist ein Mindestabstand von zwei Metern zwischen zwei Personen einzuhalten. Sollte dies nicht möglich sein, darf die Tätigkeit nur noch unter zuvor mit dem Arbeitsschutz abgestimmten Kompensationsmaßnahmen stattfinden.

Hier finden Sie eine Handreichung für Vorstellungsgespräche.

Bis auf Weiteres

Das Hochschulsportzentrum bietet ein erweitertes Übergangsprogramm an. Auch Finn- und Laufbahn auf der Sportanlage Königshügel sind eingeschränkt wieder nutzbar. Die Outdoor Fitnessanlage, die Umkleide und die Sanitäranlagen bleiben weiterhin geschlossen.

Die Wassersportstätte Wildenhof ist nur im Rahmen des Übergangsprogramms und nur für den Sportbetrieb geöffnet. Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite des HSZ.

Auf unbestimmte Zeit

Abgabefristen für Abschluss-/Hausarbeiten Regelungen sind beim ZPA zu erfragen