ATEC X: 10 Jahre Aachener Entrepreneurship-Konferenz

28.10.2020

Kontakt

Name

Marina Brandt

Head of Communications Management

Telephone

work Phone
+49 241 80 97695

E-Mail

Die Aachen Technology and Entrepreneurship Conference (ATEC) feiert dieses Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum. Das Entrepreneurship Center der RWTH Innovation, der digitalHUB Aachen e.V. und der Collective Incubator e.V. laden daher am 29. und 30. Oktober 2020 zu einer virtuellen Konferenz ein.

 

Unter dem Motto „Exploring tomorrow. Today.“ tauschen sich die Teilnehmenden an zwei Tagen mit erfolgreichen Gründerinnen und Gründern sowie erfahrenen Unternehmerinnen und Unternehmern aus und vernetzen sich beim virtuellen Speed Dating mit finanzstarken Investoren. Es gab bereits über 2.000 Anmeldungen aus mehr als 20 Ländern. Mehr als 100 Start-ups treffen bei der ATEC X auf rund 30 der Top-Investoren Europas.

In diesem Jahr geben zahlreiche Redner Einblicke in ihre persönlichen Erfahrungen sowie die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenhänge. Unter den Rednern sind beispielsweise NRW-Wirtschaftsminister Professor Andreas Pinkwart, Jan Frodeno, dreifacher Ironman World Champion, N26-Gründer Max Tayenthal und Frank Thelen, der als Gründer, Investor, TV-Persönlichkeit und Autor aus der Entrepreneurship-Szene nicht mehr wegzudenken ist. Darüber hinaus können sich Gründungsteams im Start-up Pitch Battle und in der TechForFuture Challenge mit Gleichgesinnten messen.

Die ATEC X wird gefördert durch die „Exzellenz Start-up Center.NRW“-Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie ermöglicht der RWTH sowie fünf weiteren Hochschulen, die Start-up-Kultur in NRW nachhaltig zu stärken.