Service-Innovation-Award 2013

22.10.2012

Das FIR an der RWTH Aachen und die Siemens AG suchen im Rahmen des Service-Innovation-Awards kluge Köpfe, die eine kniffelige Aufgabe der Firma Siemens aus dem Bereich „Value Services“ lösen. Studenten aller Fachrichtungen sind aufgerufen, ihre Ideen einzureichen. Anmeldeschluss ist der 7. November 2012. Den Siegern winken hochwertige Sachpreise sowie einer der begehrten Praktikumsplätze bei Siemens.

 

 

Der Service-Innovation-Award findet zum dritten Mal statt und wird vom FIR unter der Schirmherrschaft der Walter-Eversheim-Stiftung mit einem Partnerunternehmen aus dem Campus-Cluster Logistik des RWTH Aachen Campus veranstaltet. Nach Philips Healthcare und Lufthansa Technik Logistik Services hat sich diesmal die Business Unit Value Services der Siemens-Division Customer Services eine ganz besondere Aufgabe einfallen lassen: „Die Teilnehmer müssen ein Geschäftsmodell für Mehrwertdienste in der Automobilproduktion entwickeln“, erklärt Dr. Alexander Gogoll, Siemens AG. Die besten Konzepte werden der Jury, bestehend aus Repräsentanten von Siemens und Vertretern der RWTH Aachen, der Universität Maastricht sowie der Fachhochschule Köln, vorgestellt.

Die Case-Competition stellt für das FIR eine sehr gute Methode zur Ideenfindung und -bewertung, auch im Hinblick auf das Campus-Cluster Logistik des RWTH Aachen Campus, dar. Hier werden schon heute innovative Konzepte für die Entwicklung von Service-Ideen im Service-Science-Innovation-Lab (SSIL) angewendet. Unter dem Motto `Invent the Future of Services´ entwickelt das FIR in dem Forschungslabor gemeinsam mit Partnern des Clusters Logistik innovative Dienstleistungen. „Wir freuen uns, dass wir mit Siemens auch in diesem Jahr einen starken Partner mit einer höchst interessanten Aufgabenstellung für die Case-Competition gewinnen konnten“, so der Leiter des Service-Science-Innovation-Labs Boris Ansorge.

Die Gewinner des Service-Innovation-Awards werden mit dem Innovationspreis „Dienstleistung 2013“ der Walter-Eversheim-Stiftung ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 13. März 2013 während des 16. Aachener Dienstleistungsforums im Novotel Aachen City statt.

 

Ansprechpartner FIR:

FIR e. V. an der RWTH Aachen
Pontdriesch 14/16
52062 Aachen
Dipl.-Wirt.-Ing. Boris Ansorge
Bereich Dienstleistungsmanagement
Tel.: +49 241 47705 238
Fax: +49 241 47705 199
E-Mail: info@service-innovation-award.com

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit FIR:
Caroline Kronenwerth, BSc
Bereich Kommunikationsmanagement
Tel.: +49 241 47705 152
Fax: +49 241 47705 199
E Mail: Caroline.Kronenwerth@fir.rwth-aachen.de