RWTH feiert stimmungsvolles Graduiertenfest

04.09.2022
Menschen in einem Stadion werfen ihre Doktorhüte Urheberrecht: © Andreas Schmitter

Ausverkaufte Feier im Dressurstadion in der Soers. Deutliche Botschaft von Dr. Mai Thi Nguyen-Kim in ihrer Keynote.

 

Die Botschaft kam an: „Seid euch einfach bewusst, dass ihr mehr bewegen könnt als viele andere. Nehmt daraus ein Gefühl mit von empowerter Verantwortung für diese Gesellschaft“, gab Dr. Mai Thi Nguyen-Kim in ihrer Keynote den Absolventinnen und Absolventen beim Graduiertenfest der RWTH mit auf Weg. Damit nahm sie die 1400 Graduierten in die Pflicht, gewissenhaft die Zukunft zu gestalten. Und so war die Rede der Wissenschaftsjournalistin, die an diesem Tag auch noch mit dem Aachener Ingenieurpreis ausgezeichnet wurde, nicht nur unterhaltsam, sondern auch als Aufforderung zu verstehen: „Unter den einflussreichsten Menschen dieses Landes gibt es kaum Nicht-Akademiker. Ihr habt also nicht nur erhöhte Chancen für ein persönliches gutes Leben, sondern auch erhöhte Chancen in verantwortungsvolle Positionen zu kommen, wo ihr Entscheidungen treffen werdet, die das Leben anderer beeinflussen.“

Es war neben dem traditionellen Hütewerfen der Höhepunkt einer stimmungsvollen Feier, bei der die Absolventinnen und Absolventen aller Fakultäten und Abschlussarten – Bachelor, Master, Staatsexamen und Promotion – der RWTH Aachen des Sommersemesters 2021 sowie des Wintersemesters 2021/2022 im Mittelpunkt standen. Mit insgesamt 5000 Gästen im Dressurstadion war das Graduiertenfest einmal mehr ausverkauft und die Familien und Freunde der Graduierten feierten den musikalisch von der Big Band der RWTH (Leitung Jacqques Cuypers, Gesang Rafiandi Kresnanto) und DJ Bridness begleiteten Einzug der Absolventinnen und Absolventen lautstark.

Kurzweiliges Programm

Mitwirkende im kurzweiligen Programm waren darüber hinaus die Campus Dance Crew, die einst von Mai Thi Nguyen-Kim gegründet worden war, und die Beats of India, Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen sowie Janina Gold und Lukas Schnelle für den AStA der RWTH. Durch das Programm führen der Rektor der RWTH, Ulrich Rüdiger, und Prorektor Malte Brettel mit Kanzler Manfred Nettekoven und Prorektorin Ute Habel.

Bereits im Vorfeld des Programms im Stadion wurden besonders erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen geehrt. Mit der Springorum-Denkmünze würdigt der Förderverein der Hochschule proRWTH die mit Auszeichnung bestandenen Diplom-Hauptprüfungen, Master- bzw. Magisterprüfungen sowie die Lehramtsprüfungen. Die Borchers-Plakette erhalten die Graduierten, die ihre Promotion mit „summa cum laude“ abgeschlossen haben.

Unterstützt wurde die Veranstaltung und das Rahmenprogramm durch proRWTH, den Verein Deutscher Ingenieure VDI und die Sponsoren Knorr Bremse, adesso und Strabag.

 

Graduiertenfest 2022

 
Video abspielen
RWTH-Graduiertenfest 2022
 
Video abspielen
Mai Thi Nguyen-Kims Rede beim RWTH-Graduiertenfest