Covid-19-Impfaktionen an der RWTH

  Das Coronavirus Urheberrecht: © Center for Disease Control and Prevention (CDC)  

Impfangebot der Städteregion Aachen an der RWTH

Städteregion und RWTH haben ein stationäres Impfangebot an der RWTH geschaffen. Angehörige der Hochschule und weitere Impfwillige können sich dort kostenfrei und ohne Termin impfen lassen. Der Impfstoff kann frei gewählt werden (im Rahmen der Verfügbarkeit, bei Zweit- und Boosterimpfungen im Rahmen der Zulassung).

Bitte beachten Sie: Zur Impfung müssen ein amtliches Ausweisdokument sowie die Krankenversicherungskarte mitgebracht werden. Die Impfung findet in einem Gebäude der RWTH statt. Es gelten Maskenpflicht und die 3G-Regel. Nicht immunisierte Personen haben einen gültigen Testnachweis (maximal 24 Stunden alt) mitzuführen.

Die nächsten Termine:

 

 

Impfangebot der Hochschulärztlichen Einrichtung

Die Hochschulärztliche Einrichtung bietet Studierenden und Beschäftigten der RWTH, der FH Aachen, des UK Aachen sowie des Studierendenwerks Covid-19 Impfungen auf Termin an. Die Impfungen finden in Räumlichkeiten des UK Aachen statt.

Wenn Sie zur oben genannten Personengruppe gehören und einen Impftermin für eine Erstimpfung buchen möchten, kontaktieren Sie die Hochschulärztliche Einrichtung bitte unter oder telefonisch unter 0241-8038777.

Termine für Zweitimpfungen oder Auffrischimpfungen (Boosterimpfungen) können Sie über die Webseite buchen.

Für die Buchung benötigen Beschäftigte ihre Personalnummer. Studierende benötigen ihre Matrikelnummer.