Studentische Hilfskraft

zur Unterstützung aktueller Industrie- und Forschungsprojekte in der Abteilung Organizational Development

Kontakt

Name

Sascha Thamm, M.Sc.

Telephone

workPhone
+49 151 72921969

E-Mail

Anbieter

Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen

Unser Profil

Zur Unterstützung unseres Teams Industrial Transformation in der Abteilung Organizational Development bei der Bearbeitung interessanter und abwechslungsreicher Aufgaben in interdisziplinären Themengebieten, suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt studentische Hilfskräfte.

Die Abteilung Organizational Development unterstützt Unternehmen bei der Vorbereitung auf zukünftige Herausforderungen durch die systematische Identifikation von Handlungsfeldern und die Implementierung geplanter Veränderungsinitiativen.

Hast Du Interesse?
Über Deine Bewerbung freuen wir uns! Sende bitte ein Bewerbungsanschreiben, Deinen Lebenslauf, eine Notenübersicht, relevante Arbeitszeugnisse oder sonstige Unterlagen als PDF an den aufgeführten Ansprechpartner. Bei Rückfragen stehen wir Dir gerne zur Verfügung. Unvollständige Bewerbungen können aufgrund des hohen Bewerberaufkommens nicht betrachtet werden.

Ihr Profil

- Abgeschlossenes Vordiplom oder Bachelor ab dem 4. Semester mit überdurchschnittlichen Studienleistungen
- Sicherer Umgang mit MS-Office
- Selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
- Sehr hohes Maß an Teamfähigkeit, Motivation und Einsatzbereitschaft
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Ihre Aufgaben

- Aktive Mitarbeit in Projekten mit hohem Praxisbezug (u.a. im Bereich Automotive, Werkzeugmaschinenbau)
- Eigene Teilprojekte
- Umfassende Betreuung durch einen wissenschaftlichen Assistenten
- Flexible Zeiteinteilung

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 6 Monate.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 9 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:28093
Postalisch:Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.