Studentische Hilfskraft

Programmierung von Applikationen für die Lasermaterialbearbeitung

Kontakt

Name

M.Sc. Alexander Albert Meyer

Telephone

workPhone
+49 241 8906-8189

E-Mail

Anbieter

Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Unser Profil

Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT ist führendes Zentrum für Auftragsforschung und -entwicklung im Bereich Lasertechnik.

Die Gruppe Mikro- und Nanostrukturierung befasst sich unter anderem mit dem Erzeugen von Oberflächen- und 2,5D-Strukturen mit Hilfe von Ultrakurzpulslasern auf verschiedensten Materialien. Hierfür werden Hochleistungslaser mittels Scanneroptiken über die Materialoberfläche geführt, um so den Ablationsprozess gezielt zu steuern.

Ihr Profil

Du bist Studentin oder Student eines technisch-naturwissenschaftlichen Studiengangs und zeichnest dich durch Begeisterungsfähigkeit und eine verantwortungsvolle, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise aus.

Du verfügst über Programmierkenntnisse, egal in welcher Sprache und hast Erfahrung mit Versionskontrollsystemen.

Vorkenntnisse in den genannten Programmiersprachen und der Versionsverwaltung git sind von Vorteil, ebenso wie Kenntnisse in den Bereichen Lasertechnik und Optik.

Ein breites technisches Interesse sowie handwerkliches Geschick sind wünschenswert.

Falls vorhanden, füge deiner Bewerbung gerne Referenzen zu bisherigen Projekten (z.B. auf github) bei.

Ihre Aufgaben

Im Rahmen deiner Tätigkeit befasst du dich überwiegend mit der Programmierung von Anwendungen zur Durchführung und Verbesserung von Lasermaterialbearbeitungsprozessen im Bereich Multistrahlbearbeitung.

Dazu gehört:

Digitalisierung von Arbeitsprozessen
Aufbereitung von CAD Daten für die Weiterverarbeitung
Einbinden und Ansteuerung neuer Hardwarekomponenten wie Lasern, Achssystemen, Kameras, Sensoren etc.
Programmieren grafischer Benutzeroberflächen
Automatisierung von Prozessschritten
Datenauswertung / Datenaufbereitung

Hierbei kommen C# / WPF und Python / Qt als Programmiersprachen / grafische Oberflächenframeworks zum Einsatz.

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf zunächst 3 Monate mit der Option zur Verlängerung.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 10 - 19 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:29136
Postalisch:Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT
Steinbachstr. 15
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads