Mitarbeiter/in in der Stabsstelle Hochschulrat und Grundsatzfragen (w/m/d)

Mitarbeiter/in in der Stabsstelle Hochschulrat und Grundsatzfragen

Kontakt

Name

Katharina Jochim

Telephone

workPhone
+49 241-80 90939

E-Mail

Anbieter

Stabsstelle Hochschulrat und Grundsatzfragen

Unser Profil

Die Stabsstelle unterstützt den Kanzler und ständigen Vertreter des Kanzlers bei tagesaktuellen Aufgaben sowie bei der Koordination von Angelegenheiten der Fakultäten und der Zentralen Hochschulverwaltung. Ebenso ist die Geschäftsstelle des Hochschulrates in der Stabsstelle verortet.

Ihr Profil

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Universitätsstudium, vorrangig der Rechtswissenschaften oder Betriebswirtschaftslehre, sowie Berufserfahrung im universitären Bereich. Von Vorteil sind Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement und Kenntnisse hinsichtlich der Unterstützung und Umsetzung struktureller Entscheidungen sowie eine enge Zusammenarbeit mit Entscheidungsträgern.
Die Position erfordert ein hohes Maß an interdisziplinärer und integrativer Kompetenz sowie ausgeprägte strategische, analytische und konzeptionelle Befähigungen. Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten, Teamfähigkeit sowie ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sind unabdingbare Voraussetzung. Ebenso sind ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Eigenmotivation aufgrund der Komplexität der Aufgaben und der Dynamik des Tätigkeitsfeldes erforderlich. Darüber hinaus sind eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise sowie eine schnelle Auffassungsgabe erwünscht. Der sichere Umgang mit den gängigen EDV-Programmen und MS-Office wird vorausgesetzt.

Ihre Aufgaben

- Inhaltliche Vorbereitung und Betreuung der Sitzungen universitärer Gremien
- Unterstützung von Kanzler und stellvertretendem Kanzler bei strategischen und strukturellen Fragestellungen und im Tagesgeschäft
- Sicherstellung der externen und internen Kommunikation von Entscheidungen
- Eigenständige Koordination und Controlling der Umsetzung von Prozessen

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet bis voraussichtlich zum 30.09.2021. Die Befristung erfolgt im Rahmen einer Mutterschutzvertretung mit anschließender Elternzeit.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:29663
Frist:03.01.2020
Postalisch:Katharina Jochim
Leitung Stabsstelle Hochschulrat und Grundsatzfragen
Templergraben 55
52056 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.