Studentische Hilfskraft

im Bereich Metall-3D Druck (Laser Powder Bed Fusion - LPBF)

Kontakt

Name

Tobias Schmithüsen

Telephone

workPhone
+49 241 8906 568

Anbieter

Fraunhofer ILT

Unser Profil

Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT ist führendes Zentrum für Auftragsforschung und -entwicklung im Bereich Lasertechnik. Die Gruppe Laser Powder Bed Fusion arbeitet in enger Kooperation mit namhaften Unternehmen aus Industrie und Forschung an der Entwicklung und des Ausbaus des Anwendungsportfolios des pulverbettbasierten Laserstrahlschmelzens LPBF.
Im Rahmen der ausgeschriebenen Stelle suchen wir derzeit Verstärkung im Bereich unserer labornahen und unterstützenden Tätigkeiten im Alltagsgeschäft. Im Idealfall ergibt sich aus der hilfswissenschaftlichen Tätigkeit auch die Möglichkeit die erlernten Fähigkeiten im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit (BA, MA) auszubauen.
Aufgrund der projektnahen Tätigkeiten, die mit dieser Stelle verbunden sind, können Sie bereits erste Erfahrungen in der Industrieforschung sammeln. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit durch unseren engen Kontakt zu namahften Unternehmen aus der Industrie und Forschung bereits wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Ihr Profil

Sie sind Studentin oder Student des Maschinenbaus, der Materialwissenschaften oder eines artverwandten Studiengangs (FH, TH, Uni) und suchen eine abwechslungsreiche Tätigkeit neben Ihrem Studium. Sie haben Interesse an der industrienahen Forschung und zeichnen sich durch ein hohes Maß an Gewissenhaftigkeit, Sorgfältigkeit sowie eine verantwortungsvolle und strukturierte Arbeitsweise aus.

Ihre Aufgaben

Zu den wesentlichen Aufgaben zählen insbesondere:

- Vorbereitung und Durchführung von interessanten Versuchen an der LPBF-Maschine (Werkstoffqualifizierung, Erprobung von neuartigen Konstruktionsansätzen)
- Vorbereitung und Durchführung von Machbarkeitsstudien zu neuen Verfahrensansätzen (bspw. automatisierte Endbearbeitung)
- Auswertung von Versuchsreihen

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf zunächst 6 Monate..
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 12 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:30314
Postalisch:Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT
Tobias Schmithüsen
online unter dem u.g. Link
https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/50057/Description/1