Studentische Hilfskraft

für spannende Projekte in der Abteilung Fabrikplanung (Gruppe Digitale Fabrikplanung)

Kontakt

Name

Sebastian Patrick Vierschilling

Telephone

workPhone
+49 241 80-25363

E-Mail

Anbieter

WZL

Unser Profil

Die Gruppe Digitale Fabrikplanung: Wer sind wir?
In der zu Beginn des Jahres 2018 neu gegründeten Gruppe Digitale Fabrikplanung werden schwerpunktmäßig Themen wie die Automatisierung von Planungsprozessen, Vernetzung, Digital Factory Twin, Künstliche Intelligenz und IT-Tools behandelt. Sowohl in Forschungs- als auch Industrieprojekten werden die genannten Themengebiete adressiert und vorhandene Kompetenzen weiter ausgebaut.

Zur Unterstützung der Gruppe Digitale Fabrikplanung suchen wir engagierte studentische Mitarbeiter/innen. Geboten wird intensive Einbindung in verschiedene spannende Industrieprojekte sowie in die explorative Erforschung innovativer Lösungen für die Fabrikplanung. Wenn du Teil einer wachsenden Gruppe mit zukunftsträchtigem Themen werden möchtest, schicke deine Bewerbung bitte an unseren Gruppenleiter Sebastian Patrick Vierschilling.

Ihr Profil

Vorraussetzungen:

- Ein technisches Studium, vorzugsweise mit der Vertiefungsrichtung Produktionstechnik
- Sehr hohes Engagement, Lernbereitschaft und Motivation
- Überdurchschnittliche Studienleistungen
- Verantwortungsbewusstsein und Selbständigkeit
- Problemlösefähigkeit und sorgfältige Arbeitsweise
- Zeitliche Flexibilität
- Sicheres Auftreten bei Industriepartnern
- Kenntnisse in MS-Office
- Perfekte Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Fluent German required!)
- Mindestens 4. Studiensemester

Ihre Aufgaben

Die Arbeit als studentische Hilfskraft ist genau so vielfältig wie die Aufgaben der Assistenten. Neben Vorlesungen, Weiterbildungsseminaren und Forschungsprojekten werden außerdem viele spannende Beratungsprojekte in der Industrie durchgeführt. Unser Ziel ist es den studentischen Hilfskräften ein schnellstmögliches selbstständiges Arbeiten an spannenden und herausfordernden Aufgaben zu ermöglichen.

<b>Perspektiven: </b>

- Mitarbeit in aktuellen Industrieprojekten im Bereich Fabrikplanung
- Eigenverantwortliche Bearbeitung von Teilmodulen
- Planen von Werksstrukturen, Fabriken und Produktionsabläufen
- Unterstützung in den Bereichen Lehre und Forschung
- Ideale Voraussetzungen für die Anfertigung von Abschlussarbeiten
- Praxiserfahrung und Kontakt mit Industrieunternehmen
- Flexible Zeiteinteilung z.B. während der Klausurvorbereitung
- Sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten

Wir bieten spannende und abwechslungsreiche Aufgaben und die Mitarbeit in einer jungen und dynamischen Abteilung. Wir legen sowohl Wert auf Zusammenhalt und Spaß während der Arbeit, als auch bei regelmäßigenTeamevents mit der gesamten Abteilung Fabrikplanung

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 6 Monate. Eine Verlängerung ist möglich.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 9 Stunden. Eine Reduzierung zur Einhaltung der 450? Grenze (z.B. Aufgrund Bachelorabschluss) kann in Absprache vorgenommen werden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:30825
Postalisch:WZL der RWTH Aachen
Sebastian Patrick Vierschilling
Campus Boulevard 30
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads