Studentische Hilfskraft

Untersuchung/Modellierung der Partikelstrahlung

Kontakt

Name

Koch

Telephone

workPhone
+49 241 80-97470

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Wärme- und Stoffübertragung

Unser Profil

Das WSA unter der Leitung von Prof. Reinhold Kneer widmet sich der Erforschung von thermo- und fluiddynamischen Mechanismen der Wärme- und Stoffübertragung. Am Lehrstuhl, der in die Fakultät für Maschinenwesen eingebettet ist, sind zurzeit etwa 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Dabei werden Forschungsarbeiten in den Schlüsselbereichen Mobilität, Energie, Gesundheit und Produktion in insgesamt 4 wissenschaftlichen Arbeitsgruppen behandelt.

Ihr Profil

- selbstständiges Arbeiten
- Interesse an numerischer Arbeit
- sorgfältige Arbeitsweise
- Programmierkenntnisse oder Erfahrung mit MATLAB vorteilhaft, aber nicht zwingend notwendig

Ihre Aufgaben

Die numerische Simulation von Verbrennungsrechnungen ist sehr komplex, da die unterschiedlichen Teilprozesse modelliert werden müssen. Im Rahmen dieser Tätigkeit als studentische Hilfskraft liegt der Fokus auf der Modellierung der Partikelstrahlung. Unter der Annahme der kugelförmigen Partikel wird die Mie-Theorie eingesetzt, um Streufunktion aber auch Absorptions- und Emissionsverhalten der Partikel zu beschreiben.

Die Aufgabenstellung für die Arbeit als studentische Hilfskraft ist die Unterstützung bei der Untersuchung unterschiedlicher Parameter auf das Streuverhalten, sowie die genaue Modellierung physikalischer Effekte bei Verbrennungsprozessen, die von der Mie-Theorie vernachlässigt werden. Hierbei kann entweder die Implementierung einzelner Routinen für Teilprobleme, der Test von implementierten Modellen oder die selbstständige Übernahme eines Teilrpoblems der Modellierung sein. Die Arbeitszeiten können sehr flexibel gestaltet werden, ein Rechnerplatz steht zur Verfügung.

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet für 3 Monate.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 8-10 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:30931
Postalisch:Lehrstuhl für Wärme- und Stoffübertragung
RWTH Aachen
Augustinerbach 6
52062 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.