2 Doktorand*innen (d/m/w) in den Fachbereichen der Chemie oder Biowissenschaften

AG Prof. Hermann

Die RWTH ist für diese Stellenausschreibung nicht verantwortlich.

Kontakt

Name

Prof. Andreas Hermann

Telephone

workPhone
+49 241 80-23303

E-Mail

Anbieter

DWI Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V.

Unser Profil

Das DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien ist eine von Bund und Ländern finanzierte Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft mit Sitz auf dem Campus Melaten der RWTH Aachen. Internationale Nachwuchswissenschaftler und erfahrene Wissenschaftler verschiedener Disziplinen entwickeln hier interaktive Materialien nach den Prinzipien der Natur. Es ist ein Ort, an dem Menschen mit unterschiedlichen Talenten, Erfahrungen und Kompetenzen zusammenarbeiten, um voneinander zu lernen und gemeinsam neues Wissen und neue Methoden für ein besseres Leben in unserer Welt zu schaffen.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zwei
Doktorand*innen (d/m/w) in den Fachbereichen der Chemie oder Biowissenschaften
Das DWI bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, sich in einem interdisziplinären Umfeld beruflich und persönlich weiterzuentwickeln.

Ab Juni 2020 stehen zwei Doktorand*innen-Stellen zur Verfügung.

Ihr Profil

-Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder äquivalent) im Bereich der Chemie oder Biowissenschaften
-Hoch motiviert und teamorientiert
-Leidenschaft für Multidisziplinäre Forschung
-Starker Forschungshintergrund in organischer Chemie oder Molekularbiologie
-Gute Kommunikationsfähigkeit in Englisch

Ihre Aufgaben

Das Thema befasst sich mit der Herstellung und Charakterisierung neuartiger bioaktiver Verbindungen sowie deren in vitro und in vivo Freisetzung durch äußere Kräfte wie Licht, Schall und Magnetismus. Diese Antiinfektiva werden entweder durch chemische Synthese oder biotechnologische Verfahren oder durch Kombination beider Verfahren hergestellt.

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet für 3 Jahre.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.

Das DWI bietet:

-Spannende und anspruchsvolle Aufgabenstellungen sowie Entwicklungsmöglichkeiten in einer modernen Wissenschaftsorganisation
-Eine offene und teamorientierte Arbeitsatmosphäre in einem internationalen Umfeld
-Die Unterstützung durch ein erfahrenes Team
-Flexible und familienfreundliche Arbeitsbedingungen

Die 3-Jahres Positionen sollen zum frühestmöglichen Zeitpunkt besetzt werden.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die Stellen auch in Teilzeit zu besetzen, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Das DWI unterstützt Sie dabei, sich weiter zu qualifizieren. Wir bieten unseren Mitarbeiter*innen ein breites Spektrum von Karrieremöglichkeiten in einer ansprechenden Arbeitsatmosphäre https://www.dwi.rwth-aachen.de/seite/institutskultur. Ein Überblick über unsere Maßnahmen zur Gleichstellung und zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist zu finden unter https://www.dwi.rwth-aachen.de/seite/arbeiten-am-dwi.
Das DWI - Leibniz-Institut wertschätzt Vielfalt und begrüßt daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethnischer und sozialer Herkunft.
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich im PDF-Format und in einer Datei per E-Mail an Herr Prof. Dr. Andreas Herrmann via herrmann(at)dwi.rwth-aachen.de.

Bewerbung
Nummer:31757
Frist:31.08.2020
Postalisch:DWI Leibniz-Institut für Intereaktive Materialien e.V.
Forckenbeckstr. 50
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads