Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Post-Doc Entwurf "digital CIM"

Kontakt

Name

Anne Trierweiler

Telephone

workPhone
+49 241-80-97601

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Integrierte Digitale Systeme und Schaltungsentwurf

Unser Profil

Der Lehrstuhl für Integrierte Digitale Systeme und Schaltungsentwurf wurde 2017 neu aufgestellt mit einem wachsenden Team an Nachwuchstalenten und erfahrenen Forschern. In enger Zusammenarbeit mit den entsprechenden Lehrstühlen hier an der RWTH Aachen setzen wir Ziele für neue Anwendungen und Spezifikationen auf der Ebene der Technologie- und Systementwicklung.

Wir verfolgen einen physikalisch orientierten Entwurf von integrierten Schaltungen (ICs) mit dem Ziel effiziente Systeme zu realisieren. Beispielsweise werden Hardwarerealisierungen für Algorithmen aus dem Bereich des neuromorphen Rechnens erforscht, wobei alle Entwurfsebenen von der Systemebene bis hin zur Technologie in Betracht gezogen werden.

Im Rahmen des NEUROTEC-Projekt stehen Computer-In-Memory (CIM) Architekturen mit digitaler Daten Ein- und Ausgabe im Vordergrund.

Ihr Profil

- Mehrjährige Erfahrung im Entwurf integrierter Schaltungen
- Kenntnisse im Entwurf von HLS bis hin zur Schaltungssimulation und Layout
- Erfolgreiche Tape-outs in modernen Technologien einschließlich Bring-up
- Tiefgreifende Expertise im Einsatz und Konfiguration von EDA Werkzeugen
- Im hohen Maße eigenständige Arbeitsweise, Fähigkeit komplexe Fragestellung strukturiert zu bearbeiten, sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeit
- Teamleitungserfahrung ist ein Plus
- Allgemein Kenntnisse im Bereich ML, DNN, NGS ist ein Plus.

Ihre Aufgaben

- Gruppenleitungsfunktion
- Technische Beiträge zu Forschung und Entwicklung der CIM Architekturen
- Interaktion mit Projektpartnern
- Dokumentation, Publikation und Präsentation auf Konferenzen

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet 31.12.2021.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Eine Promotion wird vorausgesetzt.
Die Stelle ist bewertet mit EG 14 TVL-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:31990
Frist:01.08.2020
Postalisch:Herrn Univ.-Prof. Dr.-Ing. Tobias Gemmeke
Chair of Integrated Digital Systems and Circuit Design (IDS)
RWTH Aachen University
Mies-van-der-Rohe-Str. 15
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads

Weitere Informationen