Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Ingenieur/in für Elektro-/Medizintechnik oder Informatiker/in

Kontakt

Name

Dr. Andreas Follmann

Telephone

workPhone
+49 80-83138

E-Mail

Anbieter

Klinik für Anästhesiologie - Sektion Medizintechnik

Unser Profil

Die Sektion Medizintechnik ist eine interdisziplinäre Forschungsgruppe, in der Ärzte, Ingenieure und Informatiker zusammenarbeiten. Aktuell wird für eine Machbarkeitsstudie zur Telemedizin im Katastrophenfall personelle Unterstützung gesucht.

Ihr Profil

-Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) im Bereich Elektrotechnik/ Informationstechnik/ Medizintechnik oder (technische/ Medizin-) Informatik
-Gute Programmierkenntnisse (App-Entwicklung für Android, iOS; Webentwicklung: JavaScript/ TypeScript) und gutes technisches Verständnis sowie Erfahrung im Umgang mit Git
-Interesse an medizinischen Fragestellungen und Problemlösungen
-Interesse an praxisnaher Forschung und Entwicklung
-Spaß an der Arbeit in einem interdisziplinären Team
-Erfahrung im Bereich Medizintechnik vorteilhaft

Ihre Aufgaben

-Koordinative und operative Mitwirkung an einem Forschungsprojekt
-Softwareentwicklung zur Realisierung einer telemedizinischen Verbindung im Katastrophenfall
-Aufbau von Demonstratoren für mobile Technologien (Smartphone, Datenbrillen etc.)
-Mitwirkung an klinischen Studien
-Erstellung von Publikationen, Vorträgen und Forschungsanträgen

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre. projektbezogene Befristung zunächst auf zwei Jahre mit der vorgesehenen Möglichkeit zur Verlängerung von mindestens einem Jahr
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit drei Viertel der regelmäßigen Wochenarbeitszeit
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit EG13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:32107
Frist:15.08.2020
Postalisch:Dr. Andreas Follmann
Sektion Medizintechnik, Uniklinik RWTH Aachen
Vaalser Str.460
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.