Studentische Hilfskraft

Kontakt

Name

H. Mercks de Espinoza

Telephone

workPhone
+49 241 80-96856

E-Mail

Anbieter

Institut für Eisenhüttenkunde

Unser Profil

Die Institut für Eisenhüttenkunde der RWTH Aachen sucht für die IT-Abteilung eine studentische Hilfskraft zur Unterstützung des bestehenden Teams.
Wir bieten ein gutes Arbeitsklima in einem dynamischen Team. Sie haben die Gelegenheit, eigenverantwortlich bei flexibler Zeiteinteilung zu arbeiten.

Ihr Profil

- Gute Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Windows oder Linux und Computer Hardware Architektur
- Kommunikationsfähigkeiten und Spaß an der Arbeit im Team
- gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse

Ihre Aufgaben

- Betreuung unseres Helpdesk
- Annahme, Analyse und Lösung von Serviceanfragen
- Technischer Support für Windows oder Linux und Anwendungsprogramme
- Dokumentation der Lösungen

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 6 Monate.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt mindestens 8 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:32616
Postalisch:Institut für Eisenhüttenkunde
H. Mercks de Espinoza
Intzestr. 1
52072 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.