Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Kontakt

Name

Lars Nolting

Telephone

workPhone
+49 804991

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Energiesystemökonomik

Unser Profil

Am Lehrstuhl für Energiesystemökonomik (FCN-ESE) beschäftigen wir uns mit energiesystemischen Fra-gestellungen an der Schnittstelle zwischen Energiewirtschaft, Energiepolitik und Energietechnik. Diese Interdisziplinarität schlägt sich auch in zahlreichen erfolgreichen wissenschaftlichen Publikationen und Projekten des Lehrstuhls nieder, die bereits mehrfach international ausgezeichnet wurden.
In Forschung und Lehre befassen wir uns bei FCN-ESE mit systemischen Lösungsansätzen, um unsere Energieversorgung unter Berücksichtigung gesellschaftlicher Aspekte nachhaltig zu gestalten. Dabei stehen die Ziele der Umweltverträglichkeit, Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit von Energiesystemen im Vordergrund unserer Arbeiten.
Der Lehrstuhl für Energiesystemökonomik wird von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Aaron Praktiknjo geleitet und ist Teil des Institute for Future Energy Consumer Needs and Behavior (FCN) am E.ON Energy Research Center der RWTH Aachen.

Ihr Profil

o Ein möglichst wirtschaftswissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) z.B. in Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsinformatik, Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre oder technisches Studium mit wirtschaftlichem Zusatz
o Interesse an der Energiewirtschaft sowie interdisziplinärer Arbeit
o Affinität zum systemischen Denken sowie quantitativer Arbeit
o Sehr gute Fähigkeit zur Teamarbeit sowie zum selbstständigem Arbeiten
o Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Hilfreich sind Vorkenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche:
o Erfahrungen mit mathematischer Optimierung
o Statistik (Ökonometrie) und Monte-Carlo-Simulationen
o Künstliche Neuronale Netze
o Lebenszyklusanalysen (inkl. der einschlägigen Datenbanken) und Input-Output-Analysen
o IT-Kenntnisse in Python, Java, GAMS, SQL, Matlab

Ihre Aufgaben

Sie setzen sich in unserer Arbeitsgruppe in spannenden interdisziplinären Projekten mit hochaktuellen energiesystemischen Fragestellungen auseinander. Ihr Aufgabenfeld umfasst die Konzeptionierung und Durchführung von Studien, das Veröffentlichen von Forschungsergebnissen sowie die Unterstützung der Lehrtätigkeiten an einer Exzellenzuniversität.

Schwerpunkte:
o Ausgestaltung und Regulierung moderner Energiemärkte
o Bewertung der Versorgungssicherheit von Energiesystemen
o Akteursverhalten und Diffusion von Innovationen (z.B. Elektromobilität, Wasserstoffwirtschaft, Wärmepumpen, Digitalisierung)
o Regionalökonomische Effekte der Energiewende
o Bewertung der ökologischen, ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit der Energienutzung

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet zunächst auf ein Jahr. . Eine Verlängerung von mindestens 2 Jahren ist vorgesehen.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:33333
Frist:15.03.2021
Postalisch:Lehrstuhl für Energiesystemökonomik
E.ON Energy Research Center
RWTH Aachen University
Mathieustraße 10
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.