Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

in DFG-Projekt

Kontakt

Name

Ingrid Getz

Telephone

workPhone
+49 241 8095071

E-Mail

Kontakt

Name

Felix Martin

Telephone

workPhone
+49 241 8095081

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Architekturgeschichte

Unser Profil

Der Lehrstuhl für Architekturgeschichte ist ein forschungsstarker Lehrstuhl mit einem vielseitigen internationalen Forschungsprofil und einem besonderen Schwerpunkt auf objektorientierter Forschung mit den Methoden der historischen Bauforschung. Unser Team besteht aus Architekt*innen und Kunsthistoriker*innen und ist geprägt durch ein kreatives, offenes und kollegiales Betriebsklima.

Ihr Profil

Wir suchen eine Person, die Erfahrung mit bauhistorischer Forschung besitzt und Begeisterung dafür empfindet, diese in einem interdisziplinären Projektteam und im Austausch mit der vielseitigen Fachcommunity der Historischen Bauforschung in das digitale Zeitalter weiterzuentwickeln. Voraussetzungen sind:

- erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) der Fachrichtung Architektur oder eines vergleichbaren Faches
- Promotion oder facheinschlägige mehrjährige Berufserfahrung
- Erfahrung in der historischen Bauforschung und den entsprechenden Methoden (u.a. Tachymetrie, Structure-from-Motion, 3D-Scan)
- hervorragende kommunikative Fähigkeiten, Erfahrungen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit
- Begeisterung für Networking und die Verknüpfung von Akteuren aus verschiedenen Bereichen
- Digitalaffinität und informationswissenschaftliche Kompetenzen
- souveräner und kreativer Umgang mit Social Media
- Erfahrungen im Projektmanagement und in der Veranstaltungsorganisation
- ideenreiche, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
- Teamfähigkeit und Begeisterung für interdisziplinäre Zusammenarbeit
- Flexibilität und Belastbarkeit
- sehr gute Kenntnisse der deutschen und der englischen Sprache
- Erfahrungen im Umgang mit CMS-Systemen sowie Erfahrung im Webdesign erwünscht

Ihre Aufgaben

Wir bieten eine spannende und vielseitige Tätigkeit im interdisziplinären DFG-Projekt »baureka.online - Forschungsdatenportal für die Historische Bauforschung«, insbesondere mit Verantwortung in folgenden Aufgabenbereichen:

- Aktivierung und Einbindung der Fachcommunity
- Projektmanagement und interne Kommunikation
- Öffentlichkeitsarbeit (Fachtagungen und Online-PR)
- Organisation und Durchführung von Projekttagungen
- Projektdokumentation und -veröffentlichung
- Mitarbeit an der Entwicklung eines Datenkurationsworkflows und eines bauforschungsspezifischen Metadatenschemas
- Unterstützung der technischen Entwicklung von baureka.online mit bauforscherischer Expertise
- Mitarbeit an der benutzerorientierten Entwicklung des Frontends

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum 01.07.2021 zu besetzen und befristet auf 3 Jahre.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit drei Viertel der regelmäßigen Wochenarbeitszeit
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:33601
Frist:04.07.2021
Postalisch:Prof. Anke Naujokat
RWTH Aachen, Lehrstuhl für Architekturgeschichte
Schinkelstr. 1
52062 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Weitere Informationen