Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Softwareentwicklung Verkehrsdatenanalyse

Kontakt

Name

Dr. Adrian Fazekas

Telephone

workPhone
+49 241 80 25227

E-Mail

Kontakt

Name

Serge lamberty

Telephone

workPhone
+49 241 80 25227

E-Mail

Anbieter

Insitut für Straßenwesen

Unser Profil

Das Institut für Straßenwesen Aachen unter der Leitung von Prof. Markus Oeser ist als Forschungseinrichtung für seine anwendungsorientierte Projektarbeit im Bereich der Straßenbau- und Verkehrstechnik ausgewiesen und anerkannt.

Ein Arbeitsschwerpunkt des Institutes stellt die Entwicklung digitaler Technologien für die Verkehrsinfrastruktur von der Datenerfassung bis hin zur echtzeitfähigen sensorbasierten Verkehrsbeeinflussung dar. Hierzu werden vielfältige Methoden eingesetzt wie bildverarbeitende Analyseverfahren, Verkehrsmodellierung und
-simulation. Für die Bearbeitung von Forschungsprojekten wird daher für die Gruppe Verkehrsdigitalisierung ein(e) wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) gesucht. Ihre Aufgaben liegen u.a. in der Digitalisierung des Verkehrs und der Infrastruktur mittels optischer Messtechnik sowie die Demonstration innovativer Anwendungen.

Ihr Profil

oein überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) in der Informatik, Informationstechnik, Elektrotechnik oder einem eng verwandten Fachgebiet
oausgezeichnete Kenntnisse in mehreren Teilgebieten des Software Engineering
oInteresse an Datenmodellierung und Bildverarbeitung (neuronale Netze, maschinelles Lernen)
ogute Programmierkenntnisse gängiger Programmiersprachen (Python, C++, etc.)
oErfahrungen in der Anwendung relevanter Software-Bibliotheken und Modellierungs-Tools (MATLAB) sind von Vorteil
osichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache
ohohe Motivation, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zur eigenständigen, verantwortungsbewussten und erfolgreichen Projektdurchführung

Ihre Aufgaben

Sie führen selbständig aktuelle Forschungsvorhaben aus den Bereichen Digitalisierung der Infrastruktur des Verkehrs und durch. Hierbei liegt insbesondere die Umsetzung geeigneter Datenmodelle für Abbildung der Infrastruktur sowie die Mitentwicklung neuer Methoden der Verkehrserfassung in Ihrem Aufgabengebiet.
Sie arbeiten interdisziplinär mit anderen Fakultäten der RWTH und mit Ihren Projektpartnern aus Forschung und Industrie zusammen.
Sie akquirieren neue Forschungsvorhaben.
Sie veröffentlichen Ihre Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen und in wissenschaftlichen Fachzeitschriften.
Sie arbeiten in der Lehre mit und begeistern Studierende für Ihr Fachgebiet.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 3 jahre.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:33744
Frist:16.05.2021
Postalisch:Dr. Adrian Fazekas
RWTH Institut für Straßenwesen
Mies-van-der-Rohe-Str. 1
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Weitere Informationen