Studiengangskoordinator/in (w/m/d) für den Dualen Bacherlorstudiengang Hebammenwissenschaft

Kennziffer: GB-P-29443

Die RWTH ist für diese Stellenausschreibung nicht verantwortlich.

Kontakt

Name

Dr. Sabine Wien

Telephone

workPhone
+49 241/80 80 565

E-Mail

Anbieter

Dekanat der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen - Studiendekanat -

Unser Profil

Das Studiendekanat der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen ist mit der Organisation von Studium und Lehre der Studiengänge Aachener Modellstudiengang Medizin, Zahnmedizin, Biomedical Engineering, Logopädie/Lehr-& Forschungslogopädie und mit deren Evaluierung und curricularen Weiterentwicklung sowie mit der Veranstaltungstechnik und mit der medizindidaktischen Qualifizierung Lehrender betraut.

Ihr Profil

- Hochschulabschluss wird vorausgesetzt (Hebammenwissenschaft, Pflegewissenschaft, Gesundheitswissenschaften, Medizin oder ein Abschluss in einem vergleichbaren Studiengang)
- abgeschlossene Hebammenausbildung und berufliche Vorerfahrungen in der Hebammentätigkeit werden vorausgesetzt
- Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Lehrveranstaltungen
- hohes Interesse an konzeptioneller Tätigkeiten
- Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit mit anderen Fachdisziplinen und Hierarchieebenen, Teamfähigkeit
- ein freundlich-verbindliches Auftreten
- gute EDV-Kenntnisse (MS Office)

Ihre Aufgaben

Für den neuen dualen Bachelorstudiengang Hebammenwissenschaft suchen wir eine Studiengangskoordinatorin / Studiengangskoordinator mit folgenden Aufgaben:

- Aufbau des Bachelorstudiengangs Hebammenwissenschaft inkl. Curriculumsentwicklung
- Koordination, Vorbereitung und Durchführung der Einführungsphase des neuen Studiengangs an der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen
- Koordination der Zusammenarbeit mit den kooperierenden Praxiseinrichtungen
- Konzeptionelle Unterstützung und Beratung von Lehrenden der Fakultät und Praxisanleitenden in den kooperierenden Einrichtungen
- Erstellung von Stundenplänen und Modulbeschreibungen
- Koordination der Praxiseinsätze
- Koordination von Prüfungen
- Beratung und Mentoring der Studierenden

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet projektbezogen zunächst auf 3 Jahre. Es besteht die Option einer Verlängerung.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. (zzt. 38,5 Std./Woche)
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.

Warum Sie sich für uns entscheiden sollten?

- Wir bieten 300 Berufe unter einem Dach - mehr Vielfalt geht nicht
- Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des TV-L (EG 11- 13 TV-L, je nach persönlicher Voraussetzung), inklusive der attraktiven Leistungen im öffentlichen Dienst
- Neben vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten wir Ihnen ein großes Angebot zur Gesundheitsförderung sowie das umfangreiche Programm des Hochschulsports an
- Monatliche Mitarbeitervergünstigungen durch unser Corporate Benefits Programm, um beim privaten Shopping sparen zu können
- Flexible Arbeitszeiten, damit Sie Beruf- und Privatleben besser vereinen können, denn Ihre Work-Life-Balance ist uns wichtig
- Attraktive Konditionen für den ÖPNV oder einen vergünstigten Mitarbeiterparkplatz, damit Sie einen entspannten Arbeitsweg haben
- Einen Betriebskindergarten, damit Ihre Kinder immer in Ihrer Nähe sind

Diese Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Die Uniklinik RWTH Aachen fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des LGG bevorzugt berücksichtigt.

Eine Beschäftigung unterhalb der oben angegebenen Wochenarbeitszeit ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Für Ihre Bewerbung sollten Sie ausschließlich unser digitales Bewerbungsportal unter www.karriere.ukaachen.de nutzen. Dort haben Sie die Möglichkeit Ihre Unterlagen in der elektronischen Bewerbungsmappe sicher vor unbefugten Zugriffen zu hinterlegen. Bewerbungen, die uns per Email an: bewerbung@ukaachen.de (dieser Übertragungsweg ist i. d. R. nicht ausreichend geschützt) erreichen, werden von uns in das v. g. Portal überführt. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Portal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgeschriebenen Vorhaltefrist werden auch die Daten im Portal gelöscht. Stimmen Sie einer Überführung in das v. g. Portal nicht zu, können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen.

Die Bewerbungsfrist der ausgeschriebenen Stelle GB-P-29443 endet am 12.05.2021.

Bewerbung
Nummer:33854
Frist:12.05.2021
Postalisch:Uniklinik RWTH Aachen
Dekanat der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen - Studiendekanat -
Dr. Sabine Wien
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.