Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Bereich Projektkoordination/-management für Learning Analytics und Sicherheitsarchitekturen mit Promotionsabsicht

Kontakt

Name

Ralph Delzepich

Telephone

workPhone
+49 2418093582

E-Mail

Anbieter

Center für Lehr- und Lernservices (CLS)

Unser Profil

Das Center fur Lehr- und Lernservices (CLS) unterstutzt als zentrale wissenschaftliche Serviceeinheit die Dozierenden der RWTH bei ihren Aktivitäten rund um die Lehre. Es gliedert sich in die Arbeitsbereiche Excellent Academic Teaching (ExAcT), Medien fur die Lehre (MfL), Lernplattformen-Evaluation-Assessment-Data Services (LEADS) und Student Lifecycle Management (SLCM). Gemeinsam decken wir die Themen Qualifizierung, Evaluation, Learning Analytics, Produktion von Lehrmaterialien, Betrieb von Lehrplattformen sowie sowie Lehr- und Prüfungsveranstaltungsplanung und Campusmanagement ab.

Die RWTH Aachen University unternimmt mit dem Vorhaben analytics.RWTH die hochschulweite Einführung einer Learning Analytics Infrastruktur. Grundlage des Vorhabens sind die Analyse und Aufbereitung von Daten, die während der Nutzung unserer Bildungstechnologien anfallen. So soll für unsere Lernenden und Lehrenden eine Infrastruktur entstehen, die einen nachhaltig förderlichen Einfluss auf Lernprozesse und -erfolge hat. Die hierfür notwendigen Methoden gehen deutlich über einfache statistische Datenaufbereitungen hinaus und nutzen Verfahren aus den Bereichen Big Data und KI für komplexe Analysen der Lernverlaufsdaten. Die/der Stelleninhaber*in soll gemeinsam mit dem Learning Analytics-Team der RWTH eine Sicherheitsarchitektur für die im Kontext analytics.RWTH eingesetzten Systeme konzipieren, implementieren und erproben. Von besonderer Bedeutung sind dabei Aspekte des Consent, Identity und Access Managements. Die Aufgaben umfassen dabei sowohl das Security Backend als auch die Gestaltung von UI/UX Komponenten für die Nutzer*innen des Systems.

Wir bieten Ihnen:
-eine freundliche und offene Arbeitsatmosphäre in einem
aufgeschlossenen und kollegialen interdisziplinären Team
-einen guten Mix aus eigenverantwortlicher Tätigkeit und
produktiver Einbindung in unser Team
-anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten
-angenehmes, ambitioniertes und produktives Arbeitsumfeld

Ihr Profil

-Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) vorzugsweise
im Bereich Data Science oder Informatik
-Fortgeschrittene Kenntnisse von Moodle oder anderen
Lernmanagement-Systemen
-Analytische Fähigkeiten, konzeptionelles Denkvermögen und
strukturierte Arbeitsweise
-Erfahrung mit Projektarbeit
-Fundierte Programmierkenntnisse im Bereich Webtechnologien
-Interesse an Sicherheitsarchitekturen
-Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
-Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
-Absicht, projektbezogen und praxisnah zu promovieren

Ihre Aufgaben

-Aufbereiten des State of the Art im Bereich der
Sicherheitsarchitekturen für Learning Analytics;
Identifikation von Forschungsfragen und Mitarbeit an
Forschungsanträgen im Bereich Learning Analytics
-Konzeption, Entwicklung und wissenschaftliche Evaluation
von Systemkomponenten im Backend und Frontend für eine
Sicherheitsarchitektur im Learning Analytics-System der
RWTH
-Durchführung von Forschungsarbeiten im Bereich Learning
Analytics mit dem Schwerpunkt auf
Sicherheitsinfrastrukturen
-Allgemeine Programmiertätigkeiten für die CLS-Abteilung
LEADS, darunter die Konzeption und Implementierung von
Learning Analytics-Komponenten
-Mitwirkung an allgemeinen, täglichen Abteilungsprozessen
-Betreuung studentischer (Abschluss-)arbeiten im
Forschungsgebiet Learning Analytics
-Vorbereitung einer Dissertation im Lehr- und
Forschungsgebiet Informatik 9
-Publikation und Präsentation von Forschungsergebnissen

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 3 Jahre.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:33985
Frist:30.06.2021
Postalisch:RWTH Aachen University
Center für Lehr- und Lernservices (CLS)
Hanna Becker
Kackertstraße 15
52072 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Weitere Informationen