Studentische Hilfskraft

Gestaltung von globalen Produktionsnetzwerken

Kontakt

Name

Martin Welsing

Telephone

workPhone
+49 151 68809114

E-Mail

Anbieter

Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen

Unser Profil

Wie koordiniert ein Unternehmen am besten seine weltweit verteilten Produktionsaktivitäten? An welchem Standort soll für ein neues Produkt investiert werden? Wie kann der CO2-Austoß von einem Produktionsnetzwerk reduziert werden?

Mit diesen Fragestellungen beschäftigt sich die Gruppe »Globale Produktion« am WZL. Dafür verwenden wir Lösungsmethoden aus dem Bereich der Data Analytics, programmieren eigene Software-Tools und entwickeln neue Workshop-Konzepte. Bei allen Aufgaben arbeiten wir eng mit unseren Industriepartnern und -kunden zusammen, weshalb es auch für studentische Hilfskräfte viele Möglichkeiten gibt Praxiserfahrungen zu sammeln.

Ihr Profil

oAktuelles Studium im Bereich Maschinenbau, Produktionstechnik oder ein vergleichbares Fach
oEin hohes Maß an Selbstständigkeit, Lernbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
oInteresse an den Themenfeldern internationale Strategie, Supply Chain, Digitalisierung und Industrie 4.0
oTeam- und Kommunikationsfähigkeit
oSehr sicherer Umgang mit MS Office
oSehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift werden zwingend vorausgesetzt
oGute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Aufgaben

oMitarbeit in Industrieprojekten im Bereich Globale Produktion
oDatenanalyse und -auswertung
oErstellung und Dokumentation von Workshop-Unterlagen
oEntwicklung und Programmierung von Software-Tools
oUnterstützung bei Forschungsprojekten zur Gestaltung von globalen Produktionsnetzwerken
oRecherche zu Trends und Veränderungen in den Bereichen Globalisierung, Produktion und Digitalisierung

Du fühlst dich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet für 6 Monate. Die Stelle kann nach Bedarf verlängert werden.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 10 Stunden. Wochenarbeitszeit ist flexibel einteilbar.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:34683
Postalisch:WZL der RWTH Aachen
Lehrstuhl für Produktionssystematik
Martin Welsing
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.