Gehaltstraining

Workshop für Studentinnen und Doktorandinnen

Steckbrief

Eckdaten

Thema:
Sonstige, Verhandlungsmanagement, Gender
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Gleichstellung und Diversity stärken
Anbieter:
Gleichstellungsbüro
Kooperation:
Der Workshop findet im Rahmen des Zukunftstags für Studentinnen und Doktorandinnen statt, einer Kooperation zwischen dem Gleichstellungsbüro und dem Career Center der RWTH (www.rwth-aachen.de/zukunftstag).
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Inhalt

Frauen werden nach wie vor schlechter bezahlt als Männer. Der Gender Pay Gap beträgt unbereinigt 21 Prozent, bereinigt knapp sieben Prozent. Bereits beim Berufseinstieg bekommen Frauen oft – trotz gleichwertiger oder sogar besserer Qualifikation – ein niedrigeres Gehalt als ihre männlichen Kollegen.

  • Woran liegt der Gender Pay Gap?

  • Was kann frau dagegen unternehmen?

  • Wie finde ich heraus, welches Gehalt angemessen ist?

  • Wie verhandele ich mein erstes Gehalt?

  • Was ist arbeitsrechtlich zu beachten?

Zielgruppen

Studentinnen und Doktorandinnen

Qualifikation des Trainers / der Trainerin

Tina Groll, Journalistin, Bloggerin und Redakteurin Zeit Online

Termine

Nummer:2019-ZTS-004
Datum:

13.12.2019, 10:00 – 14:00 Uhr

Ort:

SuperC, Raum 1.29/1.30

Teilnehmer:12 bis 20
Kooperation:Der Workshop findet im Rahmen des Zukunftstags für Studentinnen und Doktorandinnen statt, einer Kooperation zwischen dem Gleichstellungsbüro und dem Career Center der RWTH (www.rwth-aachen.de/zukunftstag).
Anmeldung:Anmeldungen bitte per E-Mail an
Anmeldezeitraum:

01.09.2019-28.11.2019