Person

Dr.

Waltraud Kreutz-Gers

Stellvertretende Vorsitzende des Hochschulrats

Waltraud Kreutz-Gers Urheberrecht: Martin Braun
Hochschulrat

Adresse

Kanzlerin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 
Ausbildung und berufliche Stationen
1978 bis 1983

Studium der Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften an den Universitäten Bochum, Oldenburg und Hagen

1987

Promotion an der Universität Oldenburg

1991 bis 2002 Wissenschaftsministerium NRW, Düsseldorf
2000 bis 2001 Leitung des Arbeitsstabs des nordrhein-westfälischen Expertenrates
2002

Leitende Ministerialrätin für den Bereich Grundsatz- und Planungsangelegenheiten des Wissenschaftsbereichs im Ministerium für Schule, Wissenschaft und Forschung

2002 bis 2003 Leitung des Max-Delbrück-Centrums (MDC) für molekulare Medizin in Berlin-Buch
2003 bis 2008 Aufsichtsratsvorsitzende des Universitätsklinikums Essen
2003 bis 2013 Leitung der Hochschulabteilung im Wissenschaftsministerium NRW
2005 bis 2013 Vertreterin des Landes im Hochschulausschuss der Kultusministerkonferenz
2008 bis 2013 Mitglied Medizinausschuss des Wissenschaftsrates
seit 2013 Kanzlerin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz