Studentische Hilfskraft

Bereich Innovationsmanagement

Kontakt

Name

Annika Becker

Telephone

workPhone
+49 80-27565

E-Mail

Anbieter

Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, Lehrstuhl für Produktionssystematik

Unser Profil

Die Abteilung Innovationsmanagement am WZL unterstützt produzierende Unternehmen in ihrem Innovations- und Komplexitätsmanagement durch Beratung, Forschung und Weiterbildungsangebote. Die Zusammenarbeit mit Unternehmen in bilateralen Projekten bedeutet für uns als Forschungseinrichtung eine hohe thematische Fokussierung, erprobte Standards für die Umsetzung von Lösungen und eine professionelle Projektabwicklung. Die definierten Kompetenzen der Gruppen Komplexitäts- und Entwicklungsmanagement zielen auf die durchgängige Gestaltung einer wirksamen und effizienten Forschung und Entwicklung.

Das Komplexitätsmanagement umfasst die Gestaltung und Steuerung der Variantenvielfalt des Leistungsspektrums (Produkte, Prozesse und Ressourcen) eines Unternehmens. Durch das Komplexitätsmanagement wird die Fähigkeit angestrebt, die Variantenvielfalt in allen Wertschöpfungsstufen so zu beherrschen, dass ein maximaler Beitrag zum Kundennutzen bei optimaler Wirtschaftlichkeit erzielt wird.

Die schnelle Umsetzung individueller Kundenanforderungen in rentable Produkte stellt einen zentralen Erfolgsfaktor für produzierende Unternehmen dar. Erfolgreiches Entwicklungsmanagement beginnt bei einer durchgängigen PLM-Strategie, führt über optimierte und getaktete Wertströme der F&E-Projekte zu einer verringerten Durchlaufzeit und erfordert den systematischen Einsatz von Methoden zur kundenorientierten Produktentwicklung.

Ihr Profil

- Student/in vorzugsweise im Maschinenbau/ Wirtschaftsingenieurwesen
- Interesse am Entwicklungs- und Komplexitätsmanagement
- überdurchschnittliche Studienleistungen
- Einsatzbereitschaft, Selbstständigkeit und Flexibilität
- Teamfähigkeit, Initiative und Sorgfalt
- sicherer Umgang mit MS Office
- einwandfreie Deutsch- und Englischkenntnisse

Ihre Aufgaben

- Mitarbeit bei der Gestaltung von Themenfeldern im Bereich Agile Produktentwicklung, Komplexitätskostenanalyse, Modularisierung oder Prozessoptimierung
- Mitwirkung an aktuellen Forschungsprojekten der Abteilung Innovationsmanagement
- Unterstützung von Industrieprojekten im Maschinen- und Anlagenbau im Bereich Entwicklungs- und Komplexitätsmanagement
- Unterstützung in der täglichen Arbeit eines wissenschaftlichen Mitarbeiters

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet 6 Monate.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 10 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:25883
Postalisch:Annika Becker
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.