Systemadministrator/in m/w/d

Kontakt

Name

Binninger

Telephone

workPhone
+49 241 80 94617

Anbieter

Institut für Technische Verbrennung

Unser Profil

Das Institut für Technische Verbrennung betreibt Forschung auf den Gebieten der turbulenten Verbrennung und deren Anwendungen
in Motoren, Gasturbinen und Brennkammern, Reaktionskinetik, Turbulenztheorie, Mehrphasenströmungen und der Elektrochemie mit
Anwendungen auf Brennstoffzellen. Am Institut werden Dieselmotoren betrieben und Messungen an verschiedenen
Strömungsreaktoren, Hochdruck-Verbrennungskammern und offenen Flammen durchgeführt.
Zu den Kunden und Nutzern der am Institut für Technische Verbrennung erbrachten Dienste gehören Studierende, die
Mitarbeiter/innen, aber auch andere Hochschulen und externe Forschungseinrichtungen und Firmen.

Ihr Profil

Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation und Erfahrung auf folgendem Fachgebiet:

Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung mit:
- Administration: Windows Server, Linux Server (Debian, Red Hat), Windows Client, Linux Client, Mac OS
- Programming/Scripting: Fortran, C, Shell
- Services/Protocols: Apache, SSL, DHCP, DNS, IP-Tables/Firewall, Routing, VPN, SQL, TYPO3 or similar
- Automatisation/Virtualisation: Puppet or similar, Docker, Virtual Box
- Hardware: Switches, Server, Desktops, Laptops

Vorteilhaft, aber nicht Voraussetzung, sind zusätzlich Erfahrungen im Umgang mit
- Python, Fortran, Make or similar
- Parallel programming: OpenMP, MPI
- Hardware: HPC Cluster

Erwartet werden:
- sehr gute Kenntnisse der Betriebssysteme sowie Windows-Server/-Netzwerkdienste und Sicherheit
- gute Kenntnisse im Bereich der Netzwerktechnik (Switches, Router)
- Hohe Motivation und Lernbereitschaft sowie Interesse an Weiterbildung
- Selbstständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie soziale Kompetenz und Teamfähigkeit



Sie sind offen, kontaktfreudig und überzeugen durch Ihre Freundlichkeit und Flexibilität. Ebenso erwarten wir Vertrauenswürdigkeit, Loyalität und Diskretion in Bezug auf sensible Daten. Sie beschäftigen sich mit den neuesten Trends und Technologien und versuchen diese Informationen für unser Institut umzusetzen. Idealerweise haben Sie bereits administrative Kenntnisse im Hochschulbereich oder einer hochschulnahen Einrichtung und können sowohl in englischer als auch deutscher Sprache einwandfrei kommunizieren.

Ihre Aufgaben

Für eine Gruppe von ca. 60 Personen sind Sie verantwortlich für:
- Planung, Betrieb und Wartung des Institutsnetzwerkes in Zusammenarbeit mit dem RWTH IT Center
- Installation/Administration von Computern (Laptops/Desktops) unter Windows, iOS und Linux
- Administration des Lehrstuhl-Netzwerkes über mehrere Standorte (IP-Adressvergabe via DHCP und DNS, Firewallregeln, VLANs und Terminalserver)
- Administration des Windows-Netzwerkdienstes (Netzlaufwerke, Netzwerkdrucker, Benutzerverwaltung)
- Administration des Email- und Kalendersystems (Exchange/Outlook)
- Ansprechpartner für Institutsmitarbeiter zu aktuellen EDV-Themen
- Webentwicklung / Webdesign; Gestaltung und Aktualisierung der Institutswebseite
- Hard- und Softwarebeschaffung
- Support von Programming
- Dokumentation

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
Die Stelle ist bewertet mit bis zu EG 9a TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:28360
Frist:22.09.2019
Postalisch:Institut für Technische Verbrennung
Templergraben 64
52062 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads

Weitere Informationen