Studentische Hilfskraft

Studentische Hilfskraft im Bereich "Optischer Messtechnik"

Kontakt

Name

Luis Barbosa, M.Eng.

Telephone

workPhone
+49 241 80-97471

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Wärme- und Stoffübertragung

Unser Profil

Die Forschungsgruppe "Zerstäubungsprozesse" des Lehrstuhls für Wärme-und Stoffübertragung widmet sich der Untersuchung Tropfenströmungen und Sprays im Rahmen unterschiedlicher Anwendungsfelder. So werden

-neuartige Düsen zur Applizierung von Stammzellen innerhalb der menschlichen Lunge entwickelt,
-das Verständnis über den Strahlzerfall im Rahmen der Sprayflammensynthese von innovativer Nanomaterialien vorangetrieben oder auch
-die Gemischbildung zukünftiger strombasierter synthetischer Kraftstoffe im Rahmen des Exzellenzclusters "Fuel Science Center" analysiert.

In all diese Studien steht die Entwicklung und Anwendung neuartiger berührungsloser Lasermessverfahren im Vordergrund, die eine Untersuchung der genannten Phänomene direkt im Prozess erlauben.
Einige Beispiele dafür sind:

-die Hochgeschwindigkeitsmikroskopie zur Visualisierungen von Mehrphasenströmungen mit bis zu 5 Mio. Bildern pro Sekunde
-die Laserinduzierte Fluoreszenzmethode zur lokalen Auflösung von Temperaturfeldern innerhalb von 100 µm großen Tropfen
-die Interferometrie zur Bestimmung der Topologie von extrem dünnen Filmen mit einer Dicke von unter 10 µm.

Ihr Profil

Studentin oder Student eines technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengangs (z.B. Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften, Verfahrenstechnik, Physik) mit Interesse an abwechslungsreichen und anspruchsvollen Aufgaben und hohe Motivation über den Tellerrand klassischer Maschinenbauforschung zu blicken.

Ihre Aufgaben

Studentische Hilfskräfte am WSA können abwechslungsreiche und spannende Aufgaben in der gesamten Prozesskette laufender For¬schungsprojekte erwarten. Zu den Hauptaufgaben zählen u.a. die die Konzeptionierung und Konstruktion von Prüf¬ständen, die laserbasierte Untersuchungen von Zerfallsvorgängen sowie die Entwicklung von Auswertealgorithmen in Matlab. Dabei können auch eigene Ideen eingebracht werden.


Dein Interesse wurde geweckt? Dann schicke mir gerne Deinen Lebenslauf, einen aktuellen Notenauszug sowie Vorstellungen zu Vertragsbeginn zu.

Ich freue mich auf Deine Bewerbung!

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf zunächst 3 Monate. Nach der ersten Befristung von drei Monaten ist eine Vertragsverlängerung möglich
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 10-19 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:28745
Postalisch:Herr Luis Barbosa, M.Eng.
Lehrstuhl für Wärme- und Stoffübertragung
Augustinerbach 6
52056 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.