Studentische Hilfskraft

Extremes Hochgeschwindigkeits-Laserauftragschweißen EHLA

Kontakt

Name

M. Sc. Tong Zhao

Telephone

workPhone
+49 241 8906-8058

E-Mail

Anbieter

Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Unser Profil

Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT ist führendes Zentrum für Auftragsforschung und -entwicklung im Bereich Lasertechnik. Das Kompetenzfeld Generative Verfahren befasst sich über 35 Jahren mit der Prozessentwicklung für die Herstellung von Bauteilen aus hochleistungsfähigen Werkstoffen durch die vielversprechenden additiven Fertigungstechnologien. EHLA ist ein vom ILT neu entwickeltes innovatives Verfahren für das Laserauftragschweißen. Zur Unterstützung der Forschungstätigkeiten im Bereich EHLA von Stählen und Aluminiumlegierungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte studentische Hilfskräfte. Angestrebt wird eine langfristige Zusammenarbeit, welche auch nach Absprach mit diesem spannenden Thema im Rahmen von Abschlussarbeiten ergänzt werden kann.

Ihr Profil

Du bist

Studentin oder Student des Maschinenbaus, der Materialwissenschaft oder eines vergleichbaren Ingenieur-/Physikstudienganges. Du bist zuverlässigkeit, sorgfältig, selbstständig und pünktlich. Du besitzt sehr gut Sprachkenntnisse. Du hast Interesse an experimenteller Arbeit im Labor.

Ihre Aufgaben

Deine Aufgabe

* Unterstützung bei der Planung und Vorbereitung von Versuchen
* Versuchsdurchführung und Ergebnisauswertung
* Lite­ra­tur­re­cher­che zu aktu­el­len The­men
* Erstellung von Versuchsdokumentationen und Präsentationen
* Unterstützung bei der Einarbeitung neuer Studenten

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf zunächst 6 Monate mit der Option zur Verlängerung.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 10 - 16 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:28799
Postalisch:Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT
Steinbachstr. 15
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.