Studentische Hilfskraft

Kontakt

Name

Blitz

Telephone

workPhone
+49 241 80-96236

E-Mail

Kontakt

Name

Büttgen

Telephone

workPhone
+49 241 80-96236

E-Mail

Anbieter

Physico Chemical Fundamentals of Combustion

Unser Profil

Die Forschungsgruppe "Physico Chemical Fundamentals of Combustion" erforscht die Grundlagen der Verbrennungschemie und Diagnostik von Verbrennungsprozessen.
Neben der Erforschung neuartiger, biogener Kraftstoffe im Rahmen des Exzellenclusters "FSC" werden auch konventionelle, neue Kraftstoffe in Zusammenarbeit mit Industriepartner aus der Automobil-, Rennsport- und Erdölindustrie zur Leistungs- und Effizienzsteigerung erforscht. Unsere Forschungsanlagen werden ständig weiterentwickelt und neue Projekte ermöglicht.
Die neuste Entwicklung stellt unsere High-Speed Imaging Aufbau dar, der es uns ermöglicht, Einblicke in Phänomene wie Super-Knocking, die Zündung und den Verbrennungsprozess mit bis zu 400.000 Bilder pro Sekunde zu erhalten.

Ihr Profil

Du solltest mitbringen:
- ausgeprägtes analytisches Denken und eine schnelle Auffassungsgabe
- technisches Geschick
- fließendes Deutsch und/oder Englisch
- gute Kenntnisse in Excel und Word

Außerdem von Vorteil, aber nicht erforderlich:

- Kenntnisse in Programmiersprachen (Python, LabView)
- Kenntnisse in CATia oder Autodesk Inventor
- Studium im Bereich Maschinenbau, Chemie oder Physik

Ihre Aufgaben

Wir suchen eine studentische Hilfskraft (m/w/d), die uns in unseren Forschungs- und Industrieprojekten unterstützt.
Dazu gehören unter anderem die experimentelle Charakterisierung der Selbstzündeigenschaften alternativer und konventioneller Kraftstoffe an der Rapid Compression Machine (RCM) oder der Shock Tube (ST).
Die Aufgaben umfassen das eigenständige Vorbereiten der Experimente, die Durchführung sowie die Auswertung und Protokollierung.
Außerdem entwickeln wir unsere Anlagen ständig weiter. Hier besteht für dich die Möglichkeit, deine Erfahrungen als Anwender mit einfließen zu lassen und so neue Bauteile mit gestalten zu können. Du erhältst Einblicke in den gesamten Prozess: Von der Idee zur CAD-Zeichnung, über die Fertigung zur Kontrolle bis hin zum Einsatz.
(Beispiel: Entwicklung eines Totraumfreien Einlassventil für die Rapid-Compression Machine)
Flexible Arbeitszeiten, besonders in Klausurphasen, sind nach Absprache problemlos möglich.
Möchtest Du mehr erfahren? - schick uns gerne eine Email mit einem kurzen (!) Lebenslauf als PDF. Wir melden uns dann zügig bei dir!

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet bis 31.12.2019. Zunächste ist der Vertrag auf 3 Monate befristet. Dann sind aber nach Vereinbarung längere Laufzeiten möglich.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 6-19 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:28810
Postalisch:RWTH Aachen University, Physico Chemical Fundamentals of Combustion
Schinkelstraße 8
52062 Aachen
Deutschland
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.