Studentische Hilfskraft

Softwareentwicklung in der vernetzten Produktion

Kontakt

Name

Arno Schmetz

Telephone

workPhone
+49 241 8904-414

E-Mail

Anbieter

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Unser Profil

Das Fraunhofer IPT erarbeitet Systemlösungen für die vernetzte, adaptive Produktion. Unsere Auftraggeber und Kooperationspartner kommen aus der gesamten produzierenden Industrie - aus der Luft- und Raumfahrttechnik, dem Automobilbau und seinen Zulieferern, dabei vor allem aus dem Werkzeug- und Formenbau, der feinmechanischen und optischen Industrie, aber auch aus den Life Sciences und vielen anderen Branchen.

Ihr Profil

- Du studierst Informatik, Technik-Kommunikation mit Schwerpunkt Informatik oder vergleichbar
- Du hast Erfahrung in der Programmierung mit C# o. ä., im Umgang mit Versionsverwaltungen (git) und grundlegender Softwaretechnik (Design Patterns, etc.)
- Idealerweise bringst du erste Kenntnisse in den Bereichen Verteilte Systeme und UI/UX (WPF) mit
- Du bist kommunikativ und aufgeschlossen
- Du bist motiviert und suchst eine Tätigkeit, die eine Verbindung von Produktionsmaschinen mit IT-Systemen schafft

Ihre Aufgaben

Im Rahmen unserer Projekte im Kontext der vernetzten, adaptiven Produktion erstellen wir neue Konzepte und verlässliche Software mit den Schwerpunkten »Datenanbindung von Maschinen« und »Interaktion der Nutzenden«. Als studentische Hilfskraft (m/w/d) bist du fester Bestandteil unseres Teams und kannst uns bei diesem Vorhaben unterstützen.

- Eigenständige Softwareentwicklung im Produktionskontext
- Entwicklung von Benutzeroberflächen
- Unterstützung fachfremder Experten bei der Nutzung

Was wir bieten:
- Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
- Flexible Arbeitszeiten
- Mitarbeit in einem kollegialen und engagierten Team
- Interessante Tätigkeit an der Schnittstelle von Wissenschaft und Industrie

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet zunächst auf 3 Monate. Eine langfristige Zusammenarbeit ist gewünscht.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 12 Stunden. Die Arbeitszeit kann flexibel eingeteilt werden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:28936
Postalisch:Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Arno Schmetz
Steinbachstraße 17
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Downloads