Studentische Hilfskraft

Bearbeitung transparenter Materialien mit UKP Laserstrahlung

Kontakt

Name

M. Sc. Martin Kratz

Telephone

workPhone
+49 241 8906-581

E-Mail

Anbieter

Fraunhofer-Institut für Lasertechnik

Unser Profil

Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT ist zusammen mit dem Lehrstuhl für Lasertechnik LLT der RWTH Aachen University Europas führendes Zentrum für Auftragsforschung und -entwicklung im Bereich Lasertechnik.
Die Gruppe Ultrakurzpulsbearbeitung befasst sich schwerpunktmäßig mit der Anwendung ultrakurz gepulster (UKP) Laserstrahlung zur Mikro- und Nanostrukturierung von verschiedenen Materialien, wie beispielsweise Metallen, Gläsern und Halbleitern, sowie der Prozessdiagnose mittels Pump-Probe-Mikroskopie.

Ihr Profil

Studentin oder Student des Maschinenbaus, der Physik oder eines vergleichbaren Faches und möchtest unser interdisziplinäres Team engagiert unterstützen. Du zeichnest dich durch eine sorgfältige, zuverlässige und gewissenhafte Arbeitsweise aus, verfügst über handwerkliches Geschick und besitzt ein breites Interesse an aktuellen Forschungsthemen. Erste Erfahrungen im Bereich der Lasertechnik sind vorteilhaft, aber nicht notwendige Voraussetzung.

Ihre Aufgaben

Du unterstützt die Vorarbeiten, Durchführung und Auswertung von Experimenten. Die Experimente führen zu einem Erkenntnisgewinn in Bezug auf die Energiedeposition von UKP Laserstrahlung in transparenten Dielektrika in Abhängigkeit zahlreicher Prozessparameter wie beispielsweise Pulsenergie, Pulsdauer und zeitlicher Pulsabstand. Anhand der gewonnen Erkenntnisse werden beispielsweise Schneidprozesse für Displaygläser, die Oberflächenstrukturierung von technischen Gläsern für die Automobilindustrie oder die Volumenmodifikation von Lichtleitern verbessert. Deine Arbeit wird schwerpunktmäßig folgende Aspekte umfassen:
- Grundlegende Strukturierungsversuche im Volumen und an der Oberfläche des Materials mit verschiedenen Parametern (z.B. Pulsdauer, Pulsenergie, Repetitionsrate, zeitliche Strahlform)
- Laserbearbeitung von technischen Gläsern, Diamant und Halbleitern mit UKP Laserstrahlung
- Analyse, Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse
- Unterstützung beim Auf- und Umbau der Versuchsanlagen

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf zunächst 6 Monate mit Option auf Verlängerung.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 12-19 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:29078
Postalisch:Herrn Martin Kratz
Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT
Steinbachstrasse 15
52074 Aachen