Schwierige Situationen in der Lehre meistern

Kontakt

Name

Lisa Elaine Hoffmann

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 91153

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Thema:
Lehre
Sprache:
deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Lehrkompetenz stärken, Persönliche Entwicklung fördern
Zertifikat:
Excellence in Academic Teaching – extensions (08 AE)
Anbieter:
ExAcT
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Link

Erläuterung

Themenfeld (Netzwerk Hochschuldidaktik NRW): Lehren und Lernen

Im Lehralltag gibt es unterschiedlichste Störungen und Konfliktsituationen: Studierende verweigern (scheinbar) die Mitarbeit; greifen in Diskussionen oder bei Referatsbesprechungen Dozierende oder KommilitonInnen an. Manche Lehrende befinden sich in einem inneren Konflikt, wenn sie einerseits einen guten Kontakt zu Studierenden pflegen und andererseits schlechte Noten verkünden müssen. In diesem Seminar werden typische Störungen und Konfliktsituationen aus der Lehre, die Sie einbringen, besprochen und Lösungs- und Kommunikationsstrategien dafür erarbeitet und eintrainiert.

Inhalt

  • Grundlagen des Konfliktmanagements

  • Didaktische Prävention

  • Störungsstufen und mögliche Interventionen

  • Gesprächsführungstechniken

  • Umgang mit Einwänden und Killerphrasen

  • Fallarbeiten, Diskussionen und kollegiale Beratung

  • Der eigene Konflikt-Lösungs-Stil

Zielgruppen

Die ExAcT-Angebote stehen allen Mitarbeitenden der RWTH Aachen offen.

Dieses Seminar bietet ein Repertoire von Lösungs- und Kommunikationsstrategien zum Umgang mit typischen Konfliktsituationen in der Lehre für Lehrende aller Fachbereiche.

Termine

Nummer:2020-EXT-048
Datum:03.02.2020
09:00 - 17:00
Kursleitung:Dipl.-Päd. Eva-Maria Schumacher
Ort:

SE 3, Erdgeschoss, Kackertstraße 15, 52072 Aachen (barrierefreier Zugang)

Teilnehmer:4 bis 14
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)