Changemanagement für ein innovatives Arbeitsumfeld

Kontakt

Name

Juliane Mühlenbruch

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99119

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Doris Frank

Inhaltlicher Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 94042

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
Seminar
Thema:
Changemanagement
Sprache:
Deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Innovations- und Forschungsfähigkeit fördern
Anbieter:
Karriereentwicklung
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Erläuterung

Unternehmen müssen auf Veränderungen der Umwelt flexibel reagieren und selber gestaltend Einfluss nehmen. Erfolgreiche Unternehmen bezeichnen sich daher als innovationsfähig, d.h. sie haben die notwendigen Rahmenbedingungen und vor allem eine Kultur geschaffen, die für kreatives und innovatives Arbeiten notwendig ist bzw. sind. Diese Unternehmen hinterfragen sich ständig selbst und sind in einem permanenten Veränderungsprozess. Um diesen Prozess aufrechtzuerhalten, müssen ständig neue Ziele gefunden und über eine konsensbestimmte Entscheidungsfindung erreicht werden, nachdem immer wieder und regelmäßig Bestandsaufnahmen (Wo stehen wir? - Wo wollen wir hin? - Wie erreichen wir das von uns gesetzte Ziel?) erstellt werden.

Das Seminar vermittelt u.a. einen Überblick über wichtige theoretische Erkenntnisse der Innovationsforschung, setzt einen Schwerpunkt beim Zusammenhang zwischen Führungsverhalten und Innovationsfähigkeit und gibt einen Überblick über eine Strategie zur Identifikation und zum Abbau so genannter Innovationshemmnisse. Vor allem aber wird erarbeitet, wie eine Unternehmenskultur beschaffen sein sollte, die Kreativität und Innovation fördert.

Ziel

  • Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten und Innovation fördern

  • Angstfreie und innovationsfördernde Unternehmenskultur erzeugen

Methoden

Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Übungen

Inhalt

  1. Erkennen von Innovationsantreibern

  2. Personalwirtschaftliche Erkenntnisse zur Unterstützung kreativer und innovativer Personen (u.a. Promotorenmodel von E. Witte)

  3. Change happens: Welches Analyse-Instrument fördert Ideen an die Oberfläche: Die Arbeitssituationserfassung

  4. Kreativitätsfördernde Kommunikation

  5. Wo sind die betrieblichen Hürden, die es zu bewältigen gilt

Zielgruppen

Doktorandinnen und Doktoranden, die im CDS registriert sind

Termine

Nummer:2020-CDS-017
Datum:10.02.2020 bis 11.02.2020
08:30 - 17:30
Kursleitung:Bernd Bitzer
Ort:

German Research School, Schinkelstraße 2a, Raum 102

Teilnehmer: bis 14
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)