Projektmanagement, Modul 2 - Prozesse des Projektmanagements

Kontakt

Name

Juliane Mühlenbruch

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99119

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Doris Frank

Inhaltlicher Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 94042

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
Seminar
Thema:
Projektmanagement
Sprache:
Deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Innovations- und Forschungsfähigkeit fördern
Anbieter:
Karriereentwicklung
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Ziel

Über ein fundiertes Methodenverständnis hinaus stellen die adäquate Gestaltung der Projektmanagement-Prozesse Projektstart, Projektcontrolling und Projektabschluss zentrale Herausforderungen für Projektleiter/innen dar.
Sie erwerben die Kompetenz, im Projektstart eine einheitliche Sichtweise im Team und adäquate Projektstrukturen zu implementieren. Durch effiziente Controllingstrukturen halten Sie Ihr Projekte auf Kurs und gewährleisten im Projektabschluss die Wissenssicherung für zukünftige Projekte.

Methoden

  • Kurzinputs

  • Konkrete Beispiele aus der Praxis

  • Fallbeispiel

  • Reflexion, Diskussion, Irritation

Inhalt

  • Prozesse im Projektorientierten Unternehmen: Strategie, Prozesse, Rollen, Konsequenzen

  • Projektbeauftragung

  • Projektstart: Ziele, Abgrenzung, Gestaltung, PM-Methoden, Situationsanalyse, Kommunikationsformen, Projektstart-Workshop

  • Projektcontrolling:Grundsätze, Betrachtungsobjekte, Controllingmethoden, Kommunikationsstrukturen, Projektcontrolling-Workshop, Soziales Projektcontrolling

  • Projektabschluss: Zielsetzung, Aufgaben, Timing, Design, Projektabschluss-Workshop, Organisatorisches Lernen

  • Projektkoordination

  • Projektmarketing

  • Projektkrise

Voraussetzung

Der Besuch von Modul 1 ist Pflicht, bevor Sie Modul 2 buchen können!

Zielgruppen

Doktorandinnen und Doktoranden, die im Center for Doctoral Studies registriert sind.

Termine

Nummer:2020-CDS-025
Datum:18.02.2020 bis 19.02.2020
09:00 - 17:00
Kursleitung:Gaston Saborowski
Ort:

SuperC, Templergraben 57, Raum 4.30

Teilnehmer: bis 15
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)