Stress-, Zeit- und Selbstmanagement

Kontakt

Name

Vera Sevenich

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 96880

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
Online-Seminar
Thema:
Methodische und persönliche Kompetenz, Gesundheitsprävention
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Persönliche Entwicklung fördern
Format:
Online
Anbieter:
Aus- und Fortbildung
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei für RWTH-Beschäftigte

Erläuterung

 

  • Das Seminar findet in der Software ZOOM statt (Daten zum Einloggen und Passwort werden ihnen noch zur Verfügung gestellt)

  • Schulungszeiträume sind täglich 9:00 – 14:00 Uhr inkl. Individueller Pausen

  • Zusätzlich wird eine individuelle Aufgabe erarbeitet, zu der Begleitung via Mail oder Telefon angeboten wird und die bis zum zweiten ZOOM-Termin zu erarbeiten ist.

  • Voraussetzungen zur Teilnahme sind eine stabile Internetverbindung sowie eine Einbindung von Kamera (nach Möglichkeit) und Mikrofon (zwingende Voraussetzung)

  • Folien werden im Rahmen des ZOOM-Meetings zunächst geteilt und im Anschluss an alle Teilnehmenden versendet

  • Es wird gebeten, Schreibmaterial zur Verfügung zu haben

  • Das Online-Seminar arbeitet neben Input-Phasen auch mit den Methoden der reflexiven Diskussion und Reflexion sowie Kleingruppenübungen in den ZOOM-Breakout-Rooms

Ziel

  • Reflektieren und Kennenlernen der eigenen Stressoren

  • Aufbau von Selbstbewusstsein und Resilienz im Umgang mit stressigen Situationen

  • Aufbau von Motivation durch Zieldefinition

  • Abbau von Stress durch gezielte instrumentelle Stressbewältigung in Form von Zeit- und Selbstmanagement

  • Befähigung zur Kognitive Stressbewältigung

  • Kennenlernen Regenerativer Stressbewältigung durch Pausengestaltung und Erholung

Methoden

  • Interaktiver Vortrag

  • Besprechung von Praxisbeispielen

  • Selbstreflexion

  • Diskussionsrunden

  • Offenes Feedbackgespräch

  • Kleingruppenübungen auch in ZOOM-Breakoutrooms

Inhalt

  • Einführung Stress- und Selbstmanagement

  • Freund oder Feind? Lernen zwischen positivem und negativem Stress zu differenzieren

  • Identifikation persönlicher Stressoren und Verstärker - Typische Stressreaktionen

  • Strategien zur Stressbewältigung:

    • Instrumentelle Stressbewältigung

    • Mentale Stressbewältigung

    • Regenerative Stressbewältigung (z. B. Eisenhower-Technik, Rationales Arbeiten nach Descartes, Zeitmanagement, AHA-Methode, To Do Listen, Pareto-Prinzip, Tools & Apps)

  • Selbständige Anwendung von Entspannungs- und Präventionstechniken (z. B. Diaphragmatisches Atmen, Gedankenreise)

  • Krisen durch persönliche Resilienz und Ressourcen erfolgreich bewältigen

  • Sicherung der Work-Life-Balance mit den „5 Lebensbatterien“

Voraussetzung

  • Aktive Reflexion der Themen und Nutzung der Rückfragemöglichkeit

  • Aktive Teilnahme an Gruppenübungen und Gruppendiskussionen

Zielgruppen

Personal in Technik und Verwaltung

Termine

Nummer:2020-ALG-173
Datum:

Der Schulungszeitraum umfasst zwei Vormittage (10. und 17.12.2020; täglich 9:00 – 14:00 Uhr inkl. Individueller Pause)

Kursleitung:Dr. rer. pol. Axel Minten
Ort:

online

Teilnehmerzahl:15
Anmeldung:RWTH-SingleSignOn
Externe Anmeldung
Anmeldezeitraum:

bis 15.09.2020