Inklusion

  Professorin Irene Mittelberg überreicht den Aktionsplan Inklusion an den RWTH-Rektor Professor Ulrich Rüdiger. Urheberrecht: © Andreas Schmitter

Professorin Irene Mittelberg überreicht als Vorsitzende des Arbeitskreises Inklusion den Aktionsplan Inklusion – RWTH Aachen University (2021–2026) an den Rektor der RWTH, Professor Ulrich Rüdiger.

Kontakt

Name

Katrin Feldmann

Geschäftsführerin des Arbeitskreises Inklusion

Telefon

work
+49 241 80 90554

E-Mail

E-Mail
 

Der Arbeitskreis Inklusion der RWTH hat auf der Grundlage der UN-Behindertenrechtskonvention einen Aktionsplan für die Hochschule mit einer Laufzeit von sechs Jahren erarbeitet. Am 22. Juli 2021 hat der Senat diesen Aktionsplan verabschiedet. Mit der Verabschiedung ist der Appell an alle Hochschulangehörigen verbunden, den Plan umzusetzen und ihren Beitrag dazu zu leisten, dass die RWTH sich zu einer inklusiven Hochschule entwickelt.

Weitere Informationen und eine Vielzahl weiterführender Links zu den Themen Behinderung und chronische Erkrankung finden Studierende, Studieninteressierte, Beschäftigte und Interessierte auf den Seiten der Rektoratsstabsstelle Integration Team – Human Resources, Gender and Diversity Management, kurz IGaD, wo die Geschäftsführung angesiedelt ist.

Bereits 2019 wurde für die Beschäftigten der RWTH eine Inklusionsvereinbarung unterzeichnet. Diese Vereinbarung, Kontaktdaten und weitere nützliche Informationen finden Sie auf den Seiten der Schwerbehindertenvertretung für Beschäftigte. Für Studierende mit Behinderung beziehungsweise chronischer Erkrankung hat VORSCHUB eine Vielzahl von Informationen zusammengestellt und bietet Beratungen an.