We are open – Lösungen für Geschäftsmodelle in der Krise

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 99182

E-Mail

E-Mail
 

Von der aktuellen Corona-Pandemie sind viele Unternehmen aller Branchen betroffen. Um Krisen wie diese zu überstehen sind oftmals individuelle Anpassungen des Geschäftsmodells notwendig. Die Erfahrung aus vergangenen Krisen, wie zum Beispiel der Finanzkrise zeigen, dass die systematische Anpassung des Geschäftsmodells eine besonders erfolgsversprechende Strategie in Krisenzeiten darstellt. Die Anpassung des Geschäftsmodells ist für viele Unternehmen eine große Herausforderung und geht mit enormen Veränderungen einher. Einige Unternehmen haben ihr Geschäftsmodell an die aktuelle Krise oder in vergangenen Krisen angepasst. Von diesen Unternehmen können andere Unternehmen, die noch nach einer Lösung für ihr eigenes Geschäftsmodell in der Krise suchen, heute lernen!

Das Institut für Technologie- und Innovationsmanagement der RWTH Aachen, kurz RWTH TIM, hat Anpassungen von Geschäftsmodellen, sogenannte Geschäftsmodell-Muster, aus aktuellen und vergangenen Wirtschaftskrisen gesammelt, unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten analysiert und für Unternehmen aufbereitet. Damit können Unternehmen gezielt nach Lösungsoptionen für ihre aktuelle Situation suchen oder sich von den Lösungen anderer inspirieren lassen. Die aufbereiteten Geschäftsmodell-Muster unterstützen Unternehmen mit anschaulichen Beispielen und Tipps und Tricks bei der Umsetzung. Zudem bietet unsere Website Möglichkeiten zum Austausch unter betroffenen Unternehmen. Alle Geschäftsmodell-Muster sind auf der Website zu finden.

Aktuell sammeln wir in einem Crowdsourcing-Wettbewerb mit der Unterstützung von Hyve weitere Geschäftsmodell-Muster. Helfen Sie uns, Unternehmen in der Krise zu unterstützen, und teilen Sie Anpassungen von Geschäftsmodellen, die Sie beobachtet oder selbst implementiert haben, mit uns.