Nachbericht: Virtual Advanced Talents Days 2020

  Screenshot Advanced Talents Days 2020 Zoom Call Urheberrecht: Zoom

„Get ready for a Professorship! – Application and Self-Marketing in Times of Corona” lautete der Titel der diesjährigen Advanced Talents Days 2020. Aufgrund der aktuellen Lage fand die Veranstaltung erstmalig komplett in einem virtuellen Format statt.

Kontakt

Alexandra Panofen © Urheberrecht: RWTH Aachen

Telefon

work
+49 241 80 99526

E-Mail

E-Mail
 

Im Mittelpunkt des Programms standen Themen rund um die Karriereplanung auf dem Weg zur Professur. Mehr als 85 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter fortgeschrittene Doktorandinnen und Dokoranden, Postdocs, Nachwuchsgruppenleitende sowie Juniorprofessorinnen und -professoren, nutzen die Gelegenheit, an den angebotenen Online-Workshops und -Vorträgen zu den Themen „Bewerbung auf eine Professur“, „Alternative Karrierewege“, „Wissenschaftskommunikation“ sowie „Assessment Center in Academia“ teilzunehmen und sich umfassend zu informieren. In einer Live-Diskussion, an der auch die Prorektoren der RWTH Aachen, Professorin Doris Klee, und der Universität zu Köln, Professor Ansgar Büschges, teilnahmen, wurde über die Herausforderungen und Chancen bei der Karriereplanung in Zeiten von Corona diskutiert.

Die 5. Advanced Talents Days, die in Kooperation zwischen der RWTH Aachen, der Universität zu Köln sowie erstmalig dem Forschungszentraum Jülich stattfanden, waren auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg! Wir freuen uns bereits jetzt auf die kommenden Advanced Talents Days 2021, bei denen das Forschungszentrum Jülich Gastgeber sein wird.