Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)

  eine Gruppe junger Menschen auf einer Wiese Urheberrecht: Martin Braun

Im Rahmen der Landesinitiative zur Studien- und Berufsorientierung sollen Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 in verschiedenen Schritten lernen, ihre Kompetenzen und Fähigkeiten realistisch einzuschätzen und somit die richtige Studien- und Berufswahlentscheidung für ihre Zukunft zu treffen. Im Zuge von KAoA hat die RWTH Aachen ihr Angebot erweitert.

Kontakt

Name

Franziska Hoffmann

Studienberaterin KAoA

Telefon

work
+49 241 80 99426

E-Mail

E-Mail
Logo: Kein Abschluss ohne Anschluss  

In Nordrhein-Westfalen wurde mit der Landesinitiative Kein Abschluss ohne Anschluss, KAoA, ein einheitlich gestaltetes Übergangssystem eingeführt. Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern eine umfassende und strukturierte Berufs- und Studienorientierung ab der Klasse 8 zu ermöglichen. Dabei werden Schülerinnen und Schüler aktiv begleitet und lernen ihre Kompetenzen und Fähigkeiten kennen, wodurch eine gute und tragfähige Studien- und Berufswahlentscheidung getroffen werden kann.

Unsere Hochschule hat den Prozess in der Referenzkommune Aachen seit dem Start der Initiative begleitet und hat unter anderem aktiv an der Entwicklung des Kompass' zur Studien- und Berufsorientierung mitgewirkt. Außerdem hat die RWTH mit der Einführung des Berufetages als alternative Berufsfelderkundung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10 die Umsetzung der Standardelemente auf die Hochschullandschaft übertragen. Auch in den anderen Kreisen Düren, Heinsberg und Euskirchen des Regierungsbezirks Köln sind wir in den entscheidenden Gremien vertreten. Unsere KAoA-Studienberater sind außerdem Jurymitglieder für das Aachener Berufswahl-Siegel.

 

Im Zuge von KAoA garantieren wir allen weiterführenden Schulen mit gymnasialer Oberstufe in der Städteregion und den anliegenden Kreisen unsere Beteiligung an Veranstaltungen zur Berufs- und Studienorientierung. Hierbei bieten wir Vorträge bspw. rund um das Thema Studienorientierung an und kombinieren diesen gern mit einem Stand auf einer Studien- und Berufswahlmesse. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.

 

Verwandte Themen

  • Studienberatung für Schülerinnen, Schüler und Studieninteressierte

    Unsere Beraterinnen und Berater in der Zentralen Studienberatung beraten und informieren Schülerinnen und Schüler sowie Studieninteressierte, die Fragen zur Studienwahl, der Bewerbung um einen Studienplatz oder weitere Fragen rund um ein Studium haben.

  • Übersicht über Angebote und Programme

    Um das individuell passende Angebot zu finden, hat die Zentrale Studienberatung eine Übersicht über die vielfältigen Angebote und Programme für Schülerinnen, Schüler und Studieninteressierte aller Altersklassen zusammengestellt.

  • Digitale Angebote für Studieninteressierte

    Die Übersicht enthält die digitalen Angebote für Studieninteressierte, die den Studienwahlprozess auch in Zeiten von Kontakteinschränkungen unterstützen können.

  • Informationen für Lehrkräfte

    Die Seite enthält Informationen zu Angeboten, die besonders gut für den Klassenverband, die Durchführung an Schulen, die Förderung besonders leistungsstarker Schülerinnen und Schüler oder die Anerkennung im Rahmen der Landesinitiative Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf in NRW geeignet sind.

  • Schülerlabore der RWTH Aachen

    Die Angebote der Schülerlabore richten sich an Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersstufen und ermöglichen einen frühzeitigen Zugang zu Wissenschaft und Forschung.

  • Newsletter

    Aktuelle Informationen der RWTH Aachen für Schülerinnen, Schüler und Studieninteressierte sowie für deren Eltern und Lehrkräfte werden regelmäßig in digitalen Newslettern veröffentlicht.