The University of Tokyo

Kontakt

Name

Bettina Dinter

RWTHweltweit: Asien

Telefon

work
+49 241 80 90812

E-Mail

E-Mail
 

Profil

Die University of Tokyo ist eine staatliche Universität und wurde im Jahre 1877 gegründet. Sie wird generell als die Universität Japans mit dem größten Prestige angesehen.

Insgesamt hat die Universität circa 30.000 Studierende. Die Universität hat zehn Fakultäten, von denen die RWTH Aachen University mit zweien kooperiert: die Faculty of Science und die Faculty of Engineering. Von Seiten der RWTH ist der Austausch somit nur für Studierende der Fakultäten eins bis sechs möglich.

Die University of Tokyo hat hauptsächlich drei Standorte: Hongo Campus, Komaba Campus, Kashiwa Campus. Mit der Universität verbundene Institutionen finden sich aber in ganz Japan.

Die University of Tokyo lädt zudem Studierende aus dem Bereich der Ingenieurwissenschaften dazu ein, an ihrem sechswöchiges Forschungsprojekt The University of Tokyo Research Internship Program UTRIP für Studierende teilzunehmen. Allen Teilnehmenden wird eine großzügige finanzielle Unterstützung gewährt, um anfallende Kosten und Ausgaben zu decken.

Die School of Engineering der University of Tokyo veranstaltet zudem ein Summer Program, welches Bachelor- und Masterstudierenden die Möglichkeit bietet, Forschungserfahrungen in den Laboren der Universität zu sammeln.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite der Sommerschulen.

Beachten Sie bitte außerdem, dass die University of Tokyo zwei weitere Studienprogramme anbietet: The Global Science Course, GSC, für Bachelorstudierende und Global Science Graduate Course, GSCC, für Masterstudierende. Erfolgreichen Bewerbern wird zudem ein monatliches Stipendium während ihrer Teilnahme an dem Programm zur Verfügung gestellt.

 
Allgemeine Infos

Land

Japan

Stadt

Tokyo

Gründung

1877

Studierendenzahl

30.000

Webseiten

Homepage

International Office

International Student Handbook

 
Austausch

Art des Abkommens

Hochschulkooperation für die Fakultäten 1, 2, 3, 4, 5 und 6

Wer kann sich bewerben?

Master-Studierende
Doktorandinnen und Doktoranden

Art des Aufenthalts

Studium oder Forschung

Dauer des Aufenthalts

ein Semester

Zeitpunkt des Aufenthaltes

Wintersemester oder Sommersemester

Anzahl der Austauschplätze

Maximal drei im Bereich Science und Engineering

 
Studiendetails

Semesterdaten

1. Semester: April bis September
2. Semester: Oktober bis März

Studienmöglichkeiten

Faculty of Science

Faculty of Engineering

Kursangebot

Kursangebot

Course Catalogue - School of Engineering

Bitte beachten Sie, dass die meisten Vorlesungen für Bachelorstudierende auf Japanisch unterrichtet werden und Sie daher JLPT1 oder das entsprechende Niveau der japanischen Fähigkeiten nachweisen müssen.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit reine Labor- oder Forschungsaufenthalte zu machen. Dafür werden in der Regel keine Credit-Punkte vergeben.

Bitte beachten Sie außerdem, dass Bachelorstudierende keine Graduate-Kurse belegen dürfen.

Sprachkurse

Center of Japanese Language Education

 
Bewerbung
Voraussetzungen für die Bewerbung Sehr gute bisherige Studienleistungen
Sprachliche Anforderungen
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • TOEFL ist nicht erforderlich.
  • Abiturzeugnis oder Nachweis des Sprachzentrums ist erforderlich
Bewerbung ist einzureichen im Bewerbungsportal des International Office
Bewerbungsfrist im International Office

15.12.: ein Semester ab WiSe des selben Jahres

15.8.: ein Semester ab SoSe des nächsten Jahres – nur Nachrückverfahren

 
Finanzierung
Studiengebühren Erlass der Studiengebühren
durchschnittliche Lebenshaltungskosten Von 1.000 bis 1.200 Euro
Finanzierungsmöglichkeiten

Auslands-BAföG

PROMOS Auslandsstipendien

MIRAI RWTH Stipendium für Japan für Forschungsaufenthalte

JASSO-Stipendien

RWTH-Stipendiendatenbank

DAAD Stipendiendatenbank

Finanzierung des Auslandsaufenthaltes

 
Praktische Informationen
Unterkunft

Allgemeine Hinweise rund ums Wohnen

Hinweise zur Krankenversicherung Studierende sind selbst für ausreichenden Versicherungsschutz verantwortlich. Eine Auslandskranken- und eine Haftpflichtversicherung werden stark empfohlen. Einige Partnerhochschulen haben besondere Anforderungen an den Versicherungsschutz.
Erfahrungsberichte

Sehen Sie die Erfahrungsberichte in MoveOn Exchanges

weitere Informationen

Auswärtiges Amt

DAAD

Länderinfo Japan

UTokyo/Society

 

Externe Links